Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards) 
Autor Nachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 3383
Wohnort: Trier
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Lock, Stock & Two Smoking)
Dann bringen wir mal Zucht und Ordnung in die Hütte!

Ich würde als Bewertungszeitraum mal zehn Tage vorschlagen, damit man in der Zeit auch die Möglichkeit hat, einem unbekannte Filme vorzuschlagen. Der erste Film ist dann der von Mohri empfohlene, da ihn ja mindestens Mohri, Ronny und ich bereits gesehen haben. Rudi muss dann halt mal sein Gesäß ins Kino bewegen :verweis:

Aktueller Film: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Ende des Bewertungszeitraums: voraussichtlich Donnerstag, 29.03.2018, 23 Uhr

_________________
Bild
by Ruuuuuuud


20. März 2018, 12:48
Profil
Zombie
Zombie
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 4885
Wohnort: Aachen
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Lock, Stock & Two Smoking)
Ach, der läuft erst im Kino? Dann wird das wohl eher nichts. :lach:

_________________
Bild
ò.Ó


20. März 2018, 12:50
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 3383
Wohnort: Trier
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Lock, Stock & Two Smoking)
Boka hat geschrieben:
Ach, der läuft erst im Kino? Dann wird das wohl eher nichts. :lach:

Lohnt sich definitiv die Investition Ruud :ja:

_________________
Bild
by Ruuuuuuud


20. März 2018, 12:51
Profil
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007
Beiträge: 8590
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Lock, Stock & Two Smoking)
Boka hat geschrieben:
Ach, der läuft erst im Kino? Dann wird das wohl eher nichts. :lach:

Auf Englisch kannst du ihn schon in 1080p laden
henri13 hat geschrieben:
da ihn ja mindestens Mohri, Ronny und ich bereits gesehen haben. Rudi muss dann halt mal sein Gesäß ins Kino bewegen :verweis:
Josh und Leon sollten ihn auch schon gesehen haben, deswegen hab ich ihn auch vorgeschlagen, sollten viele Bewertungen kommen.

_________________
Bild


20. März 2018, 12:54
Profil
Zombie
Zombie
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 4885
Wohnort: Aachen
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Lock, Stock & Two Smoking)
mohrenkopf1209 hat geschrieben:
Auf Englisch
:lach:

_________________
Bild
ò.Ó


20. März 2018, 12:57
Profil
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007
Beiträge: 8590
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
Naja, da ist es am besten und es gibt deutsche Untertitel.

_________________
Bild


20. März 2018, 12:58
Profil
Zombie
Zombie
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 4885
Wohnort: Aachen
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
Untertitel ist das schlimmste, was es gibt. Wenn ich ein Film schaue, will ich mich auf den Film konzentrieren und nicht auf die Untertitel. Muss es wohl oder übel auf Englisch versuchen. :schulterzuck:

_________________
Bild
ò.Ó


20. März 2018, 13:00
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 3383
Wohnort: Trier
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
Der ist auf Englisch halt mit ziemlicher Sicherheit auch besser Rudi :ja:

Ich hab ihn nur auf Englisch gesehen und war begeistert, glaube kaum, dass die Synchronisation diesen geilen Südstaatenslang rüberbringen kann :nein:

_________________
Bild
by Ruuuuuuud


20. März 2018, 13:22
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7743
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
Ich glaub, Südstaatenslang erkenne ich eh nicht. Ich mag deutsche Synchros, die sind ziemlich gut. Hab da schon den Eindruck, dass da viel aus Prinzip gejammert wird. Außerdem ist mein Englisch irgendwie scheiße.

_________________
Bild
Nazis raus!


20. März 2018, 13:29
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 3383
Wohnort: Trier
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
QueFueMejor hat geschrieben:
Ich mag deutsche Synchros, die sind ziemlich gut. Hab da schon den Eindruck, dass da viel aus Prinzip gejammert wird.


Ich auch :ja:

Bin auch keiner von denen, die Filme nur auf englisch gucken, weil sonst blabla blabla viel verloren geht und das ja nie so gut ist wie blabla und die Stimmen sind blabla - nein danke!
Es ist nur einfach so, dass ich zufällig Zeit hatte, als er in OV lief und da hab ich ihn mir einfach mal so angesehen - und war begeistert! :lach:

Ich glaube aber in diesem speziellen Fall, dass schon etwas verloren geht, weil man diesen Lokalkolorit sicher nur schwer kopieren kann und es passt eben einfach gut zu der Location und den handelnden Personen. Bei den allermeisten Filmen hingegen ist es völlig wurscht, auf welcher Sprache sie laufen :schulterzuck:

_________________
Bild
by Ruuuuuuud


20. März 2018, 13:36
Profil
Zombie
Zombie
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 4885
Wohnort: Aachen
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
QueFueMejor hat geschrieben:
Ich glaub, Südstaatenslang erkenne ich eh nicht. Ich mag deutsche Synchros, die sind ziemlich gut. Hab da schon den Eindruck, dass da viel aus Prinzip gejammert wird. Außerdem ist mein Englisch irgendwie scheiße.
:daumen:

_________________
Bild
ò.Ó


20. März 2018, 13:40
Profil
Zombie
Zombie
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 4885
Wohnort: Aachen
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
henri13 hat geschrieben:
QueFueMejor hat geschrieben:
Ich mag deutsche Synchros, die sind ziemlich gut. Hab da schon den Eindruck, dass da viel aus Prinzip gejammert wird.


Ich auch :ja:

Bin auch keiner von denen, die Filme nur auf englisch gucken, weil sonst blabla blabla viel verloren geht und das ja nie so gut ist wie blabla und die Stimmen sind blabla - nein danke!
Es ist nur einfach so, dass ich zufällig Zeit hatte, als er in OV lief und da hab ich ihn mir einfach mal so angesehen - und war begeistert! :lach:

Ich glaube aber in diesem speziellen Fall, dass schon etwas verloren geht, weil man diesen Lokalkolorit sicher nur schwer kopieren kann und es passt eben einfach gut zu der Location und den handelnden Personen. Bei den allermeisten Filmen hingegen ist es völlig wurscht, auf welcher Sprache sie laufen :schulterzuck:
Ich verstehe, was du meinst, aber das würde mir wahrscheinlich nicht auffallen. Ich wüsste nicht mal, wie die Südstaatler reden und was die Sprache von anderen unterscheidet. :lach:

Das einzige, was ich auf jeden Fall nachvollziehen kann, ist, dass der Humor bei Wortspielen oder ähnlichem auf jeden Fall unter der Übersetzung leidet. Manche Witze kann man halt nicht immer 1 zu 1 übersetzen, auch wenn die deutsche Synchro, da oft recht gute Auswege findet und versucht die Witze zumindest dann ein wenig umzuschreiben, um den Humor einer Szene nicht komplett zu verlieren.

In Deutschland darf man da echt nicht meckern. Das ist schon eine hohe Qualität, die da oft abgeliefert wird. Das sieht in anderen Ländern mal deutlich anders aus. Es gibt in Russland immer noch Filme, die von einer einzigen "Synchron"stimme gesprochen wird. "Synchron" deshalb, da es gar nicht synchron ist, sondern einfach über den Originalton drüber gequatscht wird. :lach:

_________________
Bild
ò.Ó


20. März 2018, 13:47
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7743
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
Ich kopier mal einfach meine bereits vorhandene Bewertung:
Mildred Hayes mietet drei Plakatwände an einer kaum befahrenen Straße in ihren Heimatort. Mit drei Plakatwänden klagt sie an: Ihre Tochter Wurde Monate zuvor vergewaltigt und ermordet, aufgelöst wurde der Fall nicht. Die Stichelei zeigt Wirkung. Nicht unbedingt, weil nun die Polizei besonders intensiv an der Aufklärung des Falls dran wäre, doch Aufmerksamkeit bekommen die Plakate, positiv wie negativ.
Dieser Film ist stark. Stark, weil er schwarzen Humor grandios zu nutzen versteht, weil er Sensibilität nicht mit Empfindlichkeit verwechselt. Gleichzeitig geht es bei den bitterbösen Witzen eben nicht um bloße Provokation um der Provokation willen, nicht um ein aufgeregtes "Hat er das gerade wirklich gesagt? Darf er das?", sondern um ein tieferes Anliegen, um Diskussion. Und die Charaktere gehen wirklich nicht zimperlich miteinander um. Ob krebskrank, kleinwüchsig oder schwul, so ziemlich jeder im Film bekommt ordentlich eingeschenkt.
Im Endeffekt ist Three Billboards outside Ebbing, Missouri ein absolut sehenswerter Film, von dem sich jeder selbst ein Bild machen sollte.
Bild

_________________
Bild
Nazis raus!


22. März 2018, 10:04
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7743
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
:winke:

_________________
Bild
Nazis raus!


29. März 2018, 11:23
Profil
Zombie
Zombie
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 4885
Wohnort: Aachen
Mein Verein:
Beitrag Film-Bewertung (aktuell: Three Billboards)
Über Ostern schaue ich mir ihn an. :sofa:

_________________
Bild
ò.Ó


29. März 2018, 11:33
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arteta und 0 Gäste




Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: