Auf das Thema antworten  [ 200 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Fußball in Singapur 
Autor Nachricht
Community Manager
Community Manager
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2006
Beiträge: 43491
Wohnort: Fulda
Mein Verein:
Beitrag 
Salt hat geschrieben:

Wie gesagt verfolge ich den singapurianischen Fußball nun schon seit etlichen Jahren. Diese Tabelle die du uns da aufzwingen möchtest kenne ich nun wirklich nicht. Du solltest da schon Poldis und meinem Fußballsachverstand vertrauen. Und ich meine auch, dass Rotteiro was beizutragen hat, war er doch einige Monate in Singapur aus Recherchegründen.

_________________
...
Bild


14. November 2007, 22:33
Profil Website besuchen
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2006
Beiträge: 3428
Wohnort: fm-arena.de
Beitrag 
Dann halt ich mich mal raus, wenn ihr so toll bescheid wisst :roll:

Ihr habt doch ne Klatsche

_________________
<img src="\http://www.fm-arena.de/dp1.php?show=Salt_080716_140920_1743.jpg\" border="\0\">


Zuletzt geändert von Salt am 14. November 2007, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.



14. November 2007, 22:40
Profil ICQ
Beitrag 
Crna:So viel Fussballsachverstand hätte ich dir nicht zugetraut :lol: .Trotzdem habt ihr noch lange nicht so viel Fussballsachverstand wie ich. :wink:


14. November 2007, 22:45
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 5017
Wohnort: Flensburg
Mein Verein:
Beitrag 
Ach ihr beiden, die Reds und Gombak sind tolle Vereine, keine Frage. Und natürlich hat Adem Ohla Puso Shing viel für den Fussball in und für Singapur geleistet. Das bestreite ich ja nicht. Ohne ihn, wäre der singapurische Fussball nicht da, wo er jetzt ist. Aber eines verstehe ich nicht ganz. Wie könnt ihr einen Traditionsclub wie die Fumano Purple Diamonds außen vor lassen?
Natürlich, die derzeitige Tabellensituation ist mehr als schlecht. Wie auch die 9-1 Klatsche gegen Gombak United am Anfang der Saison. (Dieser Teufelskerl Jung Jang Jong machte 7 Tore), aber guckt doch mal was mit dem besten Verein Singapurs passiert. Da werden junge, aufstrebende Talente für Millionen-Ablösesummen nach Europa gelockt. Das die Purple Diamonds da nicht mithalten können, ist ja wohl mehr als klar. "Wir" legen halt noch Wert auf Tradition. Wir winken nicht mit den Geldscheinen.
Der wohl beste Manager Singapurs, Zhang Schneider, hat aber meiner Meinung nach die Lücken gut gefüllt. Viele Spieler aus der eigenen Jugend haben eine Chance bekommen. Zurecht! Jetzt muss aus diesem Haufen halt nur noch ein Team gebildet werden. Trainer Pung Sha Lee wird es aber mit seiner Routine ganz sicher schaffen, sodass wir nächstes Jahr wieder voll um Titel mitspielen können.
Vielleicht gehts ja nächste Woche gegen den FC Singapur schon los. "Wir" haben ja nichts zu verlieren. :wink: Übrigens, es kommt live auf "SSL". Für die die es nicht wissen und da schließe ich Poldi und Crna mal aus, es ist die Abkürzung für Singaporean Soccer Laegue. :)

Endlich mal Experten, was den singapurischen Fussball angeht.


14. November 2007, 22:53
Profil
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2006
Beiträge: 11282
Wohnort: Oberhausen
Mein Verein:
Beitrag 
Salt hat geschrieben:
Dann halt ich mich mal raus, wenn ihr so toll bescheid wisst


Das solltest du auch :wink: . Die Daten von Weltfußball.de sind im übrigen total veraltet. Da sollen ja so manche Datenbank-"Experten" von EA beteiligt sein.

CrnaGora hat geschrieben:
Kann mir einer helfen die Tabelle zu vervollständigen? Gibt ja im Internet keine Daten, von daher müssen wir alles aus unserem Gedächtnis hervorrufen. Wir verfolgen ja die Liga sogut wie alle. :wink2:
Zitat:
1. FC Singapur (31 Punkte)
2. Jurong Reds
3. Tampine Rovers (Starspieler: Noh Alam Shah; Torwart: Rezal Hassan)
4. SAFSA
5. Gombak United (Trainer: Opol Fehr; Kapitän/Oldie/Starspieler (36 Jahre): Jung Jang Jong) (28 Punkte)
6. Woodlands Breakers
7. Singapur United
8. Bedok City
9. Kolo Mingo
10. Blue Seletar
11. Fumano Purple Diamonds
12. FC Bedok Gladiators
13. Changi Pirates
14. Red Bull Sentosa
15. Black-White Homies
16. Pulau Bukum
17. Pulau Tekong
18. FC Seletar

Nationaltrainer: Adem Ohla Puso Shing


So müsste es stimmen.
Im übrigen führt Alan Shah die Torfägerliste mit 24 Treffern an :) .

_________________
Bild


14. November 2007, 22:56
Profil ICQ
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2006
Beiträge: 11282
Wohnort: Oberhausen
Mein Verein:
Beitrag 
@Rotteiro

Recht hast du. Die Purple Diamonds haben wirklich die meiste Tradition in Singapur. Allerdings sind die mit Platz 11 in dieser Saison eher ein Schatten ihrer selbst. Das liegt natürlich, wie du schon sagst, vor allem an den vielen Verkäufen der großen singapurischen Talente. Das wirft den Verein natürlcih immer wieder zurück. Die Mannschaft steckt momentan nunmal in einem riesigen Umbruch. Aber ich denke, dass man in 1-2 Jahren wieder mehr mit den Diamonds rechnen muss.

Zu Pung Sha Lee:
Er ist genau der richtige Mann am richtigen Ort. Wenn einer aus einer jungen Mannschaft ein erfolgreiches Team formen kann, dann er. Von daher bin ich auch sehr sicher, dass die Diamonds den momentanen Umbruch gut überstehen werden und gestärkt daraus hervorgehen werden :) .

Wurde ja auch mal Zeit, dass hier über den Fußball in Singapur diskutiert wird

_________________
Bild


14. November 2007, 23:04
Profil ICQ
Community Manager
Community Manager
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2006
Beiträge: 43491
Wohnort: Fulda
Mein Verein:
Beitrag 
Rotteiro hat geschrieben:
Ach ihr beiden, die Reds und Gombak sind tolle Vereine, keine Frage. Und natürlich hat Adem Ohla Puso Shing viel für den Fussball in und für Singapur geleistet. Das bestreite ich ja nicht. Ohne ihn, wäre der singapurische Fussball nicht da, wo er jetzt ist.

Schön, dass du als alter Fumano-Anhänger das endlich mal einsiehst. Ich weiß nicht wieviele Konversationen wir diesbezüglich hatten. Nun scheinen wir wenigstens in dem Punkt auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Was ja an und für sich auch ein Fortschritt ist.

Rotteiro hat geschrieben:
Aber eines verstehe ich nicht ganz. Wie könnt ihr einen Traditionsclub wie die Fumano Purple Diamonds außen vor lassen?
Natürlich, die derzeitige Tabellensituation ist mehr als schlecht. Wie auch die 9-1 Klatsche gegen Gombak United am Anfang der Saison. (Dieser Teufelskerl Jung Jang Jong machte 7 Tore), [...]

Ne, man kann sie einfach nicht mehr miteinbeziehen. Sie sind nun auf Rang elf, sechs Punkte hinter Go United die ja wiederum sieben Punkte auf die Tabellenspitze haben. Keine Chance also für FPD (scherzhaft auch FDP genannt) da noch ranzukommen. Ich würde einen sechsten Rang für realistisch halten, mehr aber auch nicht. Und natürlich erinnere ich mich an das Spiel Go vs. FPD... Ich habe am Tag nach dem Spiel keinen Laut mehr rausbekommen so heiser war ich.

Rotteiro hat geschrieben:
[...] aber guckt doch mal was mit dem besten Verein Singapurs passiert. Da werden junge, aufstrebende Talente für Millionen-Ablösesummen nach Europa gelockt. Das die Purple Diamonds da nicht mithalten können, ist ja wohl mehr als klar. "Wir" legen halt noch Wert auf Tradition. Wir winken nicht mit den Geldscheinen.

Ja, mag was dran sein. Aber du mit deinen konservativen Einstellungen solltest mal der Realität ins Auge sehen. So ist das eben, die, die viel bezahlen bekommen auch die Spieler. Sicher habt ihr in Jan Tomg Tin und Jon Tomg Tin ein aufstrebendes Bruderpaar verloren. Wenn Stade Rennes eben bereit ist diese Summe zu zahlen, dann ist auch den Diamonds nichts anderes übrig geblieben als zu verkaufen. Nur: Es geht ja nicht nur euch so. Schaut euch doch mal an was bald bei den Rovers los ist. Um den absoluten Star SSL, Noh Alam Shah, ist so ein riesiger Hype enstanden, dass es kaum auszuhalten ist. Auch sie müssen ihre Spieler abgeben. Das gleiche beim FCS... Ihr werdet es kaum glauben, aber ich habe gerade gehört, dass Lyon gerade Han Jun für sieben Millionen verpflichtet hat. Nun wird der Tabellenführer in der neuen Saison ohne Spitzenkeeper dastehen. Ich hoffe du siehst nun endlich ein, dass es nicht nur den Diamonds so geht. Es geht auch den Rovers, dem FCS, etc. an die Talente.

Rotteiro hat geschrieben:
Der wohl beste Manager Singapurs, Zhang Schneider, hat aber meiner Meinung nach die Lücken gut gefüllt. Viele Spieler aus der eigenen Jugend haben eine Chance bekommen. Zurecht! Jetzt muss aus diesem Haufen halt nur noch ein Team gebildet werden. Trainer Pung Sha Lee wird es aber mit seiner Routine ganz sicher schaffen, sodass wir nächstes Jahr wieder voll um Titel mitspielen können.

Mit dem deutschstämmigen Zhang Schneider habt ihr einen guten Griff getan. Es war sensationell von eurem Präsidenten Jens Zhin (ebenfalls deutschstämmig) ihm eine Chance zu geben als Schneider aufgrund seiner Alkoholprobleme bei keinem Verein eine Chance hatte. Nun gut... Auch jetzt noch trinkt er gerne mal einen über den Durst, aber im Vergleich zu früher ist das nicht der Rede wert. Wenn Trainer Pung Sha das umsetzen kann was Schneider ihm vorgibt, dann kann aus den Diamonds in kürzester Zeit wieder eine schlagkräftige Truppe werden. Mal sehen...

Rotteiro hat geschrieben:
Vielleicht gehts ja nächste Woche gegen den FC Singapur schon los. "Wir" haben ja nichts zu verlieren. :wink: Übrigens, es kommt live auf "SSL". Für die die es nicht wissen und da schließe ich Poldi und Crna mal aus, es ist die Abkürzung für Singaporean Soccer Laegue. :)

Wird auf alle Fälle schwer gegen den FCS. Aber da ich ja Go noch auf der Rechnung habe, sage ich mal ein Unentschieden voraus. Ich werde mir das Spiel auf alle Fälle anschauen.

Poldi hat geschrieben:
So müsste es stimmen.
Im übrigen führt Alan Shah die Torfägerliste mit 24 Treffern an :)

Dicht gefolgt von dem Oldie Jung Jang Jong der 23 Treffer auf dem Konto hat.

Poldi hat geschrieben:
Zu Pung Sha Lee:
Er ist genau der richtige Mann am richtigen Ort. Wenn einer aus einer jungen Mannschaft ein erfolgreiches Team formen kann, dann er. Von daher bin ich auch sehr sicher, dass die Diamonds den momentanen Umbruch gut überstehen werden und gestärkt daraus hervorgehen werden :)

Eben genau das was ich sage... Sha Lee hat das Zeug zu einem Erfolgstrainer. Aber, und das ist es worauf es ankommt, er muss auf den Sachverstand eines Zhang Schneider hören.

So ist es richtig. Wir informieren die Öffentlichkeit über den Fußball in Singapur.

_________________
...
Bild


14. November 2007, 23:13
Profil Website besuchen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied

Registriert: 14.01.2007
Beiträge: 14319
Wohnort: SE
Mein Verein:
Beitrag 
Podolski11-FCB hat geschrieben:
Zu Pung Sha Lee:
Er ist genau der richtige Mann am richtigen Ort. Wenn einer aus einer jungen Mannschaft ein erfolgreiches Team formen kann, dann er. Von daher bin ich auch sehr sicher, dass die Diamonds den momentanen Umbruch gut überstehen werden und gestärkt daraus hervorgehen werden :) .


Lebst du auf dem Mond? Pung Sha Lee hat ein Angebot von Budda erhalten.. Er hats angenommen und ist nun der Nationaltrainer von Nepal, mit Buddha als Kapiätn will er 2010 die WM gewinnen.

_________________
L & E


14. November 2007, 23:15
Profil
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2006
Beiträge: 11282
Wohnort: Oberhausen
Mein Verein:
Beitrag 
Lina hat geschrieben:
Lebst du auf dem Mond? Pung Sha Lee hat ein Angebot von Budda erhalten.. Er hats angenommen und ist nun der Nationaltrainer von Nepal, mit Buddha als Kapiätn will er 2010 die WM gewinnen.


Ich glaub du verwechselst da Pung Sha Lee mit seinem gleichnamigen Bruder Pung Sha Lee, dem (jetzt) Ex-Trainer von Begok City. Kein Wunder, dass er das Angebot nicht abschlagen konnte. Was da in letzter Zeit abging. Man hat ja nur noch auf eine hohe Niederlage gewartet, um ihn zu entlassen und so ist er nun von selbst gegangen :wink: . Eigentlich schade. Immerhin hat er innerhalb von nur einem Jahr nach dem Wiederaufstieg geschafft, Begok City in der ersten Liga zu etablieren.
Aber von dem City-Manager Chong Hang halte ich sowieso nicht viel. Der träumt doch noch von den glorreichen 80er Jahren, wo City um die Meisterschaft mitgespielt hat. Erinnert mich irgendwie an Dieter Hoeneß von der Hertha :roll: . Mal schauen, wie sich Lee`s Nachfolger Tran Wing schlagen wird. Mit gerade mal 29 jahren ist er ja der mit Abstand jüngste Trainer der SSL. M.M.n. ist er ja noch zu unerfahren, oder was meint ihr ??

SSL forever

_________________
Bild


14. November 2007, 23:27
Profil ICQ
Community Manager
Community Manager
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2006
Beiträge: 43491
Wohnort: Fulda
Mein Verein:
Beitrag 
Podolski11-FCB hat geschrieben:
Ich glaub du verwechselst da Pung Sha Lee mit seinem gleichnamigen Bruder Pung Sha Lee, dem (jetzt) Ex-Trainer von Begok City.

Oh man, oh man, oh man... :kaputtlach: :lach: :grinsen: :D :kaputtlach: Also Lina ich weiß ja nun wirklich nicht wie du die beiden nur verwechseln konntest. Sicher, sie haben den gleiche Namen, aber sonst sind das doch von grundauf verschiedene Menschen. Ist doch der eine 12 Jahre älter als der andere.

Podolski11-FCB hat geschrieben:
Kein Wunder, dass er das Angebot nicht abschlagen konnte. Was da in letzter Zeit abging. Man hat ja nur noch auf eine hohe Niederlage gewartet, um ihn zu entlassen und so ist er nun von selbst gegangen :wink: . Eigentlich schade. Immerhin hat er innerhalb von nur einem Jahr nach dem Wiederaufstieg geschafft, Begok City in der ersten Liga zu etablieren.
Aber von dem City-Manager Chong Hang halte ich sowieso nicht viel. Der träumt doch noch von der glorreichen 80er Jahren, wo City um die Meisterschaft mitgespielt hat. Erinnert mich irgendwie an Dieter Hoeneß von der Hertha :roll: .

Sehr richtig, richtiger geht's nicht, erkannt. Chong Hang ist mir schon immer ein Dorn im Auge. Nur weil er der dienstälteste Manager in Singapur ist, hält es sich für den singapurianischen Uli Hoeneß. Sowas geht nicht, denn er ist, wie Poldi schon richtig angemerkt hat, eher der singapurianische Dieter Hoeneß als der singapurianische Uli Hoeneß. Er soll wirklich mal aufhören in jedem Interview das er im Fernsehen gibt von dem glorreichen Begok-Kreisel der 80er Jahre zu erzählen. Aber er ist wohl mit seinen 68 Jahren nicht mehr ganz Herr seiner Sinne. Deshalb nehme ich ihn auch nicht ernst. Es ist also kein Wunder, dass der Bruder von Pung Sha Lee, Pung Sha Lee, gegangen ist und in Nepal sein Glück versucht.

Podolski11-FCB hat geschrieben:
Mal schauen, wie sich Lee`s Nachfolger Tran Wing schlagen wird. Mit gerade mal 29 jahren ist er ja der mit Abstand jüngste Trainer der SSL. M.M.n. ist er ja noch zu unerfahren, oder was meint ihr ??

Unerfahren ja, aber, dass junge Trainer der SSL nicht gut tun würden, kann ich nicht bestätigen. Oder soll ich wieder an Adem Ohla Puso Shing erinnern der damals gerade mal 30 war. Wird sich zeigen was Wing ausrichten kann. Was feststeht ist, dass er mit dem Manager wohl seinen größten Gegner hat.

Mehr als nur forever

_________________
...
Bild


14. November 2007, 23:40
Profil Website besuchen
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 5017
Wohnort: Flensburg
Mein Verein:
Beitrag 
Poldi hat geschrieben:
Recht hast du. Die Purple Diamonds haben wirklich die meiste Tradition in Singapur. Allerdings sind die mit Platz 11 in dieser Saison eher ein Schatten ihrer selbst. Das liegt natürlich, wie du schon sagst, vor allem an den vielen Verkäufen der großen singapurischen Talente. Das wirft den Verein natürlcih immer wieder zurück. Die Mannschaft steckt momentan nunmal in einem riesigen Umbruch. Aber ich denke, dass man in 1-2 Jahren wieder mehr mit den Diamonds rechnen muss.

Das hoffe ich doch. Verdient hätten wir es aber auf jeden Fall. Der letzte Meisteritel liegt ja nunmehr 23 Jahre zurück. :cry:

Poldi hat geschrieben:
Zu Pung Sha Lee:
Er ist genau der richtige Mann am richtigen Ort. Wenn einer aus einer jungen Mannschaft ein erfolgreiches Team formen kann, dann er. Von daher bin ich auch sehr sicher, dass die Diamonds den momentanen Umbruch gut überstehen werden und gestärkt daraus hervorgehen werden :) .

Crna hat geschrieben:
Eben genau das was ich sage... Sha Lee hat das Zeug zu einem Erfolgstrainer. Aber, und das ist es worauf es ankommt, er muss auf den Sachverstand eines Zhang Schneider hören.

Schön, dass wir uns in diesem Punkt alle einig sind. Wenn es Pung Sha Lee nicht schafft, dann keiner. Selbst ein Hitzfeld wäre in Fumano nicht der Richtige. Ach Lina, dass was du da in der "Daily Singapur" gelesen hast, war nicht ernst gemeint. Schon mal auf das Datum oben links geguckt? 1. April. :wink:

Crna hat geschrieben:
Schön, dass du als alter Fumano-Anhänger das endlich mal einsiehst. Ich weiß nicht wieviele Konversationen wir diesbezüglich hatten. Nun scheinen wir wenigstens in dem Punkt auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Was ja an und für sich auch ein Fortschritt ist.

Ich weiß, ich weiß, ich war in letzter Zeit nicht immer ganz einsichtig. Aber ich war halt immer so enttäuscht, dass es bei meinen Diamonds nicht so gut läuft. Ich habe mich von Gefühlen leiten lassen und das tut mir leid.
Crna hat geschrieben:
Ne, man kann sie einfach nicht mehr miteinbeziehen. Sie sind nun auf Rang elf, sechs Punkte hinter Go United die ja wiederum sieben Punkte auf die Tabellenspitze haben. Keine Chance also für FPD (scherzhaft auch FDP genannt) da noch ranzukommen. Ich würde einen sechsten Rang für realistisch halten, mehr aber auch nicht. Und natürlich erinnere ich mich an das Spiel Go vs. FPD... Ich habe am Tag nach dem Spiel keinen Laut mehr rausbekommen so heiser war ich.

...Und du weißt, dass ich es hasse, wenn du die Diamonds so nennst. :D
Rang 6 klingt schon ganz gut. Dafür dass in dieser Saison niedrige Ziele gesteckt wurden, wäre dass schon ein Erfolg.
Crna hat geschrieben:
Ja, mag was dran sein. Aber du mit deinen konservativen Einstellungen solltest mal der Realität ins Auge sehen. So ist das eben, die, die viel bezahlen bekommen auch die Spieler. Sicher habt ihr in Jan Tomg Tin und Jon Tomg Tin ein aufstrebendes Bruderpaar verloren. Wenn Stade Rennes eben bereit ist diese Summe zu zahlen, dann ist auch den Diamonds nichts anderes übrig geblieben als zu verkaufen. Nur: Es geht ja nicht nur euch so. Schaut euch doch mal an was bald bei den Rovers los ist. Um den absoluten Star SSL, Noh Alam Shah, ist so ein riesiger Hype enstanden, dass es kaum auszuhalten ist. Auch sie müssen ihre Spieler abgeben. Das gleiche beim FCS... Ihr werdet es kaum glauben, aber ich habe gerade gehört, dass Lyon gerade Han Jun für sieben Millionen verpflichtet hat. Nun wird der Tabellenführer in der neuen Saison ohne Spitzenkeeper dastehen. Ich hoffe du siehst nun endlich ein, dass es nicht nur den Diamonds so geht. Es geht auch den Rovers, dem FCS, etc. an die Talente.

Natürlich trifft es auch andere Vereine in der Liga, aber nirgends ist es so schlimm, wie bei den FPD. Nehmen wir nur mal die von dir angesprochenen Brüder, Jan und Jon. Sie waren Abgang 12 und 13. Das kann man nicht mal schnell mit einem nationalen Transfer wet machen. Übrigens sollen die beiden, Zhang Schneider eine mündliche Zusage gegeben haben, dass sie ihren Vertrag verlängern. Was dabei rausgekommen ist, sehen wir ja jetzt. Naja.. Das liegt wohl daran, dass sie nie die glaubwürdigsten waren. Von Schneider wurden sie ja nur liebevoll Max und Moritz genannt.
Crna hat geschrieben:
Mit dem deutschstämmigen Zhang Schneider habt ihr einen guten Griff getan. Es war sensationell von eurem Präsidenten Jens Zhin (ebenfalls deutschstämmig) ihm eine Chance zu geben als Schneider aufgrund seiner Alkoholprobleme bei keinem Verein eine Chance hatte. Nun gut... Auch jetzt noch trinkt er gerne mal einen über den Durst, aber im Vergleich zu früher ist das nicht der Rede wert. Wenn Trainer Pung Sha das umsetzen kann was Schneider ihm vorgibt, dann kann aus den Diamonds in kürzester Zeit wieder eine schlagkräftige Truppe werden. Mal sehen...

War ja klar, dass du auf Schneiders Vergangenheit zu sprechen kommst. Ich meine, jeder trinkt gerne mal einen über den Durst. Nun ist Schneider mal total voll in Chile aufgewacht. Na und? Dann ist er halt in dieser Nacht betrunken ins Flugzeug gestiegen. Du solltest nicht vergessen, dass er es nur gemacht hat, um den Chilenischen Superstar, Arturo Videlka, nach Fumano zu holen.
Ist das etwa der Neid, dass er sich für uns entschieden hat?
Crna hat geschrieben:
Dicht gefolgt von dem Oldie Jung Jang Jong der 23 Treffer auf dem Konto hat.

Trotz der eher mageren Tabellensituation, liegt der 18 jährige Kim Kim Kim auf Platz drei mit 18 Treffern. Erst letztens wurde er bei der U-19 WM in Madagascar Torschützenkönig mit sage und schreibe einem Tor. Ich sag eeuch, dass war ein fantastisches Turnier.


Zuletzt geändert von Rotteiro am 14. November 2007, 23:56, insgesamt 1-mal geändert.



14. November 2007, 23:55
Profil
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2006
Beiträge: 11282
Wohnort: Oberhausen
Mein Verein:
Beitrag 
CrnaGora hat geschrieben:
Er soll wirklich mal aufhören in jedem Interview das er im Fernsehen gibt von dem glorreichen Begok-Kreisel der 80er Jahre zu erzählen. Aber er ist wohl mit seinen 68 Jahren nicht mehr ganz Herr seiner Sinne. Deshalb nehme ich ihn auch nicht ernst.


Sehr richtig. Der meint sich im singapurischen Fußball auszukennen und hat dabei überhaupt keine Ahnung. Die 80er Jahre - das war einmal. Er sollte vielmehr daran denken, was in den letzten 10 Jahren passiert ist. Ich erinnere da nur an den Zwangsabstieg 2002 wegen der Bilanzfälschungsaffäre. Da war ja Chong Hang auch mit involviert und hat wohl keine unbedeutende Rolle in dem Skandal gespielt. Unverständlich für mich, dass man ihn damals nicht in die singapurische Wüste geschickt hat. Wie konnte man nur weiter an ihm festhalten ? :?
Er ist doch schuld, dass Begok damals vor einem Scherbenhaufen stand. Da bringt ihm sein gelaber von dem berühmten Begok-Kreisel in den 80gern auch nicht weiter. Der Mann lebt in der Vergangenheit und die Realität sieht nunmal anders aus.

CrnaGora hat geschrieben:
Unerfahren ja, aber, dass junge Trainer der SSL nicht gut tun würden, kann ich nicht bestätigen. Oder soll ich wieder an Adem Ohla Puso Shing erinnern der damals gerade mal 30 war. Wird sich zeigen was Wing ausrichten kann. Was feststeht ist, dass er mit dem Manager wohl seinen größten Gegner hat.


Natürlich kann auch ein junger, unerfahrener Trainer großes Leisten. Wie du schon sagst ist Adem Ohla Puso Shing dafür ein Paradebeispiel. Allerdings glaube ich, dass Hang nur nach einer Marionette gesucht hat, mit der er seine Hirnlosen Pläne umsetzen kann. Hoffen wir also nur, dass sich Wing nicht alles gefallen lässt.

Forever forever

_________________
Bild


14. November 2007, 23:56
Profil ICQ
Community Manager
Community Manager
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2006
Beiträge: 43491
Wohnort: Fulda
Mein Verein:
Beitrag 
Rotteiro hat geschrieben:
Das hoffe ich doch. Verdient hätten wir es aber auf jeden Fall. Der letzte Meisteritel liegt ja nunmehr 23 Jahre zurück. :cry:

Na verdient haben es viele Vereine, nicht nur die Diamonds. ;)

Rotteiro hat geschrieben:
Schön, dass wir uns in diesem Punkt alle einig sind. Wenn es Pung Sha Lee nicht schafft, dann keiner. Selbst ein Hitzfeld wäre in Fumano nicht der Richtige.

Natürlich wäre Hitzfeld nicht der richtige Mann für die Diamonds. Hitzfeld spielt eben mit seinem 4-4-2-System. Entweder mit Raute oder der Doppelsechs. Bei den Diamonds kann er das aufgrund des Spielermaterials nicht. Die Diamonds hegen ja schon seit Jahren ein ausgeklügeltes 8-1-1-System. Trainer Sha Lee achtet hierbei besonders auf eine defensive Ausrichtung des einzigen Stürmers Pang Ma Lin. Er muss viel nach hinten arbeiten um die Abwehrspieler zu entlasten. Bisher zwar mit mäßigem Erfolg, aber es zeichent sich schon ab, dass dieses System in Bälde erst Früchte tragen wird.

Rotteiro hat geschrieben:
Ich weiß, ich weiß, ich war in letzter Zeit nicht immer ganz einsichtig. Aber ich war halt immer so enttäuscht, dass es bei meinen Diamonds nicht so gut läuft. Ich habe mich von Gefühlen leiten lassen und das tut mir leid.

Auch mir tut es leid, was auch immer. Sowas führ den Fußball in Singapur garantiert nicht weiter. Von daher sollten wir, als Repräsentanten im Ausland, ein freundschaftliches Verhältnis zu einander führen. Dabei spielt es keine Rolle, ob unsere Lager verfeindet sind oder nicht.

Rotteiro hat geschrieben:
...Und du weißt, dass ich es hasse, wenn du die Diamonds so nennst. :D

Gut, ich lasse das... Wie gesagt: Repräsentation nach außen.

Rotteiro hat geschrieben:
Natürlich trifft es auch andere Vereine in der Liga, aber nirgends ist es so schlimm, wie bei den FPD. Nehmen wir nur mal die von dir angesprochenen Brüder, Jan und Jon. Sie waren Abgang 12 und 13. Das kann man nicht mal schnell mit einem nationalen Transfer wet machen.

Gut, sicher wurde Fumano mehr als gebeutelt von den kaufwütigen Clubs aus Europa. Aber das ist eben der Preis den sie aufgrund ihrer super Jugendarbeit (die beste in ganz Asien) eben zahlen müssen. Das was Fumano einnimmt ist aber mehr als beachtlich. So konnte man sich ja nun auch die Fumano-Arena im Nobelviertel von Fumano leisten. Ganze 75.000 Zuschauer finden dort Platz. Also hat es doch was gutes, dass man Jan, Jon, etc. abgegeben hat.

Rotteiro hat geschrieben:
Übrigens sollen die beiden, Zhang Schneider eine mündliche Zusage gegeben haben, dass sie ihren Vertrag verlängern. Was dabei rausgekommen ist, sehen wir ja jetzt. Naja.. Das liegt wohl daran, dass sie nie die glaubwürdigsten waren. Von Schneider wurden sie ja nur liebevoll Max und Moritz genannt.

Oh ja... Ich erinnere mich an ein Gespräch mit Schneider. Wir saßen zusammen in einer Bar in Begok und haben uns die singapurischen Dunklen gutgehen lassen. Zahng wurde von Bier zu Bier gesprächiger und gesprächiger. Bis er dann letztenendes sagte, dass "Max und Moritz" die größten Skandale im singaprischen Fußball zu verzeichnen haben. Nächtliche Disco-Ausflüge sind da mehr als die Regel gewesen. Wenn man es also aus dem Blickwinkel betrachtet war es mehr als gut, dass Rennes die beiden geholt hat.

Rotteiro hat geschrieben:
War ja klar, dass du auf Schneiders Vergangenheit zu sprechen kommst. Ich meine, jeder trinkt gerne mal einen über den Durst. Nun ist Schneider mal total voll in Chile aufgewacht. Na und? Dann ist er halt in dieser Nacht betrunken ins Flugzeug gestiegen.

Sowas darf aber nicht unerwähnt bleiben, will man, dass Zhang nicht wieder so extrem rückfällig wird. Ich schätze Zhang als einen Fußballachmann und guten Bekannten, und klar trinkt jeder mal gerne einen über den Durst... Aber er darf es einfach nicht übertreiben. Dass er die eine Nacht betrunken in Chile aufgewacht ist muss man ihm nicht unbedingt ankreiden. Was aber nicht geht ist folgendes: Wie kommt er denn bitte über Nacht aus einem argentinischen Steak-Restaurant in diese Gasse von Chile? Was hat er wärhend seiner Sauftour gemacht?

Rotteiro hat geschrieben:
Du solltest nicht vergessen, dass er es nur gemacht hat, um den Chilenischen Superstar, Arturo Videlka, nach Fumano zu holen.
Ist das etwa der Neid, dass er sich für uns entschieden hat?

Neid ist nur was für Leute die keine Ahnung von Fußball haben. Gut, nächste Saison bekommt ihr mit Arturo Videlka einen genialen Stürmer. Er dürfte nach Alan Shahs Wechsel nach Europa der neue Star der SSL werden. Aber es bleibt abzuwarten wie er sich aklimatisieren kann. Denn: Die SSL ist nicht die chilenische Amateurliga. In der SSL wird technisch-körperlicher Aktionsfußball gespielt.

Rotteiro hat geschrieben:
Trotz der eher mageren Tabellensituation, liegt der 18 jährige Kim Kim Kim auf Platz drei mit 18 Treffern. Erst letztens wurde er bei der U-19 WM in Madagascar Torschützenkönig mit sage und schreibe einem Tor. Ich sag eeuch, dass war ein fantastisches Turnier.

Und was für ein Turnier. Ich selbst habe es gesehen. An Spannung kaum zu überbieten, gingen doch alle Spiele, bis auf das Finale, mit 0:0 aus. Der Sieger wurde jeweils durch Münzwurf entschieden. Im Finale konnte dann Kim Kim Kim (auch Tripple K genannt) einen Fehler der dezimierten Madagassen (nach einer Lebensmittelvergiftung konnten nur sieben Spieler antreten) ausnutzen und in der 118. Minute zum 1:0-Siegtreffer einnetzen. Und auch wenn sich die Experten streiten: Ich bleibe dabei, dass es kein Abseitz war.

Forever and ever...

_________________
...
Bild


15. November 2007, 00:43
Profil Website besuchen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2007
Beiträge: 23190
Mein Verein:
Beitrag 
CrnaGora hat geschrieben:
Im Finale konnte dann Kim Kim Kim (auch Tripple K genannt) einen Fehler der dezimierten Madagassen (nach einer Lebensmittelvergiftung konnten nur sieben Spieler antreten) ausnutzen und in der 118. Minute zum 1:0-Siegtreffer einnetzen. Und auch wenn sich die Experten streiten: Ich bleibe dabei, dass es kein Abseitz war.

Forever and ever...


jedoch vergab der Madagasse Armand Gaétan Razafindratandra in der 90. Minute den Siegtreffer als er aus 2 Metern über das leere Tor schoss...da blieb mir das Herz fast stehen

P.S: Das war niemals Abseits :yay:

_________________
Bild
Presented by Mountain Dew


15. November 2007, 03:28
Profil
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2006
Beiträge: 19964
Wohnort: zu Hause
Mein Verein:
Beitrag 
Keine Neuigkeiten??? :waah:

Ist schon Winterpause, oder was??


18. November 2007, 16:28
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 200 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste




Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: