Auf das Thema antworten  [ 5652 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 373, 374, 375, 376, 377
Game-Ergebnisticker 
Autor Nachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7761
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
Das sind KI-generierte Bilder. An den Hintergründen merkt man das ziemlich gut, auch die Gesichter selbst sehen manchmal ziemlich scheiße aus. Aber insgesamt kommen oft Bilder raus, die als Spielerbild brauchbar sind, weil die kleineren Fehler bei kleinen Bildern nicht weiter auffallen.

_________________
Bild
Nazis raus!


18. März 2019, 14:24
Profil
Zombie
Zombie
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 4913
Wohnort: Aachen
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
Jetzt wo du die Fehler ansprichst, sehe ich es auch. :lach:

Das ist schon ein wenig gruselig. :sofa:

_________________
Bild
ò.Ó


18. März 2019, 15:09
Profil
...ergibt Sinn!
...ergibt Sinn!
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2009
Beiträge: 2688
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
QueFueMejor hat geschrieben:
Manchmal braucht man eben einen Arbeiter und kein Talent. :daumen:

Bis zu diesem Satz hat das Lesen echt Spaß gemacht :motz: :nein:

Im Ernst, schon krass mit was für einem schwachen Team von der Gesamtstärke der Spieler her du den zweiten Platz geholt hast, classic FM halt :mrgreen: Bin mal gespannt, wie lange es dauert bis Eisner Nationalspieler ist :winke:

_________________
Bild


18. März 2019, 20:11
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7761
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
Ich war mal so frei und habe mir die Winterpause diesmal gespart, stattdessen gehe ich direkt zum Saisonende über.
Beginnen wir mal mit der Liga.
Bild

Auch nach Harasimowicz' Abgang kann der FCE an frühere Erfolge anknüpfen und die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte feiern. Es blieb sehr lang enorm spannend, erst am 33. sorgte eine Niederlage der Bayern in Leipzig dafür, dass die Meisterschaft vorzeitig nach Cottbus ging. Daran konnte auch eine 4:2 Niederlage auf Schalke am letzten Spieltag nichts mehr ändern.
Im Pokal setzte sich das Kräftemessen mit den Bayern dann direkt fort:
Bild

Wie man sieht, war die Messe zur Halbzeit schon gelesen, die Bayern kämpften sich zwar noch einmal heran, doch wie sagt man so schön: Zu wenig, zu spät.
In der Champions League hieß der letzte Gegner Villarreal:
Bild

Wie der Name schon vermuten lässt, habe ich das Finale nicht erreicht, bereits im Achtelfinale war Schluss, trotz eigentlich guter Ausgangslage aus dem Hinspiel mussten wir im Rückspiel wieder einmal Lehrgeld zahlen. Champions League Sieger wurde übrigens Real Madrid, die sich gegen die Bayern durchsetzen konnten. Dabei hätte der Titel die Double-Niederlage vergessen lassen können.

Die zweite Mannschaft konnte sich nach Anlaufschwierigkeiten in der oberen Tabellenhälfte etablieren:
Bild


Kommen wir zu den Transfers. Zunächst Winter 2023:
Bild

Der einzige Zugang lässt sich recht leicht erklären: Es deutete sich im Winter der Abgang von Sascha Hartwig an, immerhin bester Innenverteidiger. Um den Abgang im Zweifelsfall kurzfristig ohne zu große Qualitätseinbußen auffangen zu können. Letztlich blieb der Abgang dann doch aus, aber sicher ist sicher.
Die Abgänge sind überwiegend aussortierte Spieler, die sich entsprechend schon vor dem Wintertransferfenster ankündigten. Ausnahme war Lorenzo Colombini. Bei ihm kamen zwei Dinge zusammen: Zunächst ließen in der Hinrunde immer wieder seine Leistungen zu wünschen übrig, auch im Training strengte er sich nicht allzu sehr an. Die demonstrierte Lustlosigkeit brachte Unruhe in die Mannschaft, woraufhin ich entschied ihn zu verkaufen. Sven Kaminski hatte bereits gute Fortschritte gemacht um ihn akzeptabel zu ersetzen, auch Finn Gehrmann könnte im Notfall auf der linken Seite auflaufen.

Im Sommer kamen dann folgende Transfers hinzu:
Bild

Bei den Abgängen fällt natürlich auf: Da kam er dann doch noch, der Abgang von Sascha Hartwig. Es war ja vorgesorgt, der Abgang würde sich zwar bemerkbar machen, dennoch sollte das vertretbar sein. Ansonsten sind die Abgänge aussortierte Spieler, deren Zukunft ich leider nicht beim FCE sehe.
Die Zugänge sind etwas umfangreicher zu erklären. Zunächst die fünf Polen: Ich bin polnischer Nationaltrainer und langsam ging mir der kompetente Nachwuchs aus. Auf die Nachwuchsarbeit der polnischen Vereine nicht allzuviel Verlass ist, bilde ich die Spieler nun im eigenen Verein aus.
Cyril Théréau ist ein hochtalentierter Torwart, da dachte ich mir "Haben ist besser als brauchen". Wie es der Zufall so wollte, kündigte Avdo Spahic im Sommer an, dass er sich gern eine neue Herausforderung im Ausland suchen möchte. Er ist zwar in der Liste nicht aufgeführt, er verließ dennoch am letzten Tag der Transferperiode den Verein in Richtung Leicester City.
Bei Sascha Lex nutzte ich Nürnbergs Abstieg um ein Talent nach Cottbus zu lotsen, er darf in der zweiten Mannschaft ein bisschen Erfahrung sammeln.
Last but not least wäre da Josão, bei dem mein Scout einen Tipp bekommen hatte. Somit findet abermals ein brasilianisches Talent den Weg nach Cottbus.

Abschließend wären wir beim Kader:
Bild

Wie schon gesagt, Spahic hat den Verein inzwischen verlassen, Théréau ist damit die neue Nummer 1.
Auf den Außenverteidigerpositionen sind Kaminski und Göbel gesetzt, Sürmeli rückte aus der zweiten Mannschaft auf. Gehrmann hatte im Sommer Angebote bekommen, konnte sich jedoch nicht auf einen Wechsel einigen, wird also weiterhin berücksichtigt.
In der Innenverteidigung ist Schuurs gesetzt, daneben liefern sich Niklas Schlag und Alin Igna einen Zweikampf, beide stammen aus der eigenen Jugend. Bailey Wright wird mittelfristig wohl in die zweite Mannschaft ausweichen müssen, soll jedoch seine Karriere in Cottbus ausklingen lassen.
Im Mittelfeld sind Miguel, Eisner und Bascome Stammbesetzung, Christian Domínguez, Weißenfels und Zickert stehen als Ersatzmänner bereit.
Auch im Sturm sind Geisler, Elçi und David gesetzt, für die Außen steht normalerweise Karaca zur Verfügung, auf der Mittelstürmerposition lässt sich David natürlich nur schwer ersetzen, aber Broschinski und Kuch geben ihr bestes. Gerade weil David fast unersätzlich ist, müssen die beiden jede Gelegenheit nutzen, die sie bekommen.

Zuletzt kann ich zu Reinhold Eisner sagen: Wenn er weiterhin so große Fortschritte macht, wie bisher, sollte er bis zur WM 2026 den Sprung in die Nationalmannschaft schaffen. Bis dahin ist es natürlich noch ein langer Weg, bei dem auch wichtig ist, dass er von Verletzungen verschont bleibt.

PS: Ich hatte irgendwann mal gelesen, dass 10er-Talent nicht durch Talentaufstieg erreichbar wäre. David zeigt, dass dem wohl nicht so ist. Oder das FM19-Update hat daran was geschraubt. :schulterzuck:

_________________
Bild
Nazis raus!


12. April 2019, 19:41
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7761
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
Wieder einmal ist eine Saison erfolgreich zuende gebracht. Auch diesmal beschränke ich mich, abgesehen von den Transfers, auf die Sommerpause.

Zunächst die Tabelle:
Bild

Souveräner Meister, der größte Fortschritt war in der Defensive zu sehen. Zwar ist noch immer viel Luft nach oben, aber solang die Offensive so überlegen ist, lässt sich das verschmerzen.
Tja, in der Liga waren die Bayern keine ernstzunehmende Konkurrenz, im Pokal kamen sie zumindest ins Finale:
Bild

Zwar hatten die Bayern durchaus ihre Chancen, am Ende waren die Lausitzer dann aber schlicht die deutlich bessere Mannschaft. Zweiter Titel verteidigt.
Dann wäre da noch die Champions League:
Bild

Matchwinner war offensichtlich Aydogan Karaca. Tja, Champions League Sieger 2024 ist der FC Energie Cottbus. Mal sehen, ob ich diesen Titel auch verteidigen kann.

Kommen wir mal zu den Transfers. Im Winter sah es folgendermaßen aus:
Bild

Im Winter verließen vor allem aussortierte Spieler den Verein. Das mag bei Finn Gehrmann überraschen, doch an Patrick Göbel kam er nicht vorbei und die nächsten Talente drängten sich bereits auf. Näheres dazu später.
Vielleicht fiel es schon jemandem auf, auch im Sommer sieht es nicht anders aus: Es gibt ausschließlich Abgänge. Angesichts der zahlreichen Leihen und Jugendspieler sollte ich jeden Abgang auffangen können. Wobei ich zugeben muss, dass es enger werden dürfte, wenn David mal den Verein verlässt. Aber ich arbeite dran.
Gut, nun aber wirklich zu den Sommertransfers:
Bild

Tja, auch wenn Davids Abgang ein Loch reißen würde, habe ich zurzeit Stürmerüberschuss. Daher kam es mir gelegen, dass Aue Patrick Moll verpflichten wollte.
Auch die weiteren Transfers zum 1.7. waren Leihen, bei denen die Vereine Interesse an der Verpflichtung hatten, die keine Perspektive im Team hatten, sowie zwei Abgänge aus der zweiten Mannschaft, ebenfalls ohne Perspektive auf die erste Mannschaft.
Aber sprechen wir über den Elefanten im Raum. Manchester City war bereit 36 Mio Euro für Jens Kaminski zu verpflichten, was beinahe dem doppelten Marktwert entsprach. Da ist es ohnehin schwer Nein zu sagen, noch einfacher machte es mir Vedat Sürmeli, der über die Saison gewaltige Fortschritte gemacht hatte.
Ebenfalls erwähnenswert ist Po-Sin Than-Shwe. Der junge Mann aus Myanmar hatte meine Jugendmannschaften durchlaufen und wäre potenziell ein Mann für die erste Mannschaft gewesen, doch auf der Linksaußenposition habe ich zurzeit ein Überangebot, daher war ich bereit ihn nach München zu verkaufen. Da ich dennoch gewisse Hoffnungen hege, dass er sich durchsetzen könnte, habe ich eine Rückkaufklausel vereinbart, für 15 Mio Euro kann er bis spätestens 2026 wieder zurück in die Lausitz wechseln.
Drobny und Neupert sind Abgänge aus der zweiten Mannschaft, die sich nun anderswo beweisen möchten.

Kommen wir zum Kader:
Bild

Die traurige Nachricht: Kein Cottbuser der ersten Saison ist mehr im Kader. Bei Zickert ist der Grund offensichtlich: Durch Eisner hat er seinen Platz im Kader verloren und fiel immer deutlicher zurück. Inzwischen hatte sich Nick Dietz aus der zweiten Mannschaft so deutlich aufgedrängt, dass ich für Zickert keine Verwendung habe. Er wurde nun verliehen.
Broschinski konnte der starken Stürmerkonkurrenz nicht standhalten und wurde nun ebenfalls verliehen.
Der tragischste Fall ist Felix Geisler. Er war bis zum zweiten Saisondrittel gut dabei und hielt dem Kampf um die Linksaußenposition gut stand, als er sich schwer verletzte. Das bedeutete für ihn nicht nur das Saisonaus, auch fiel er nicht nur deutlich hinter Aydogan Karaca zurück, auch Furkan Cetin hatte die Gelegenheit genutzt und sich zum Ersatzmann gemausert.
Aber gehen wir den aktuellen Kader durch:
Auf der Torwartposition ist Cyril Théréau gesetzt.
Auf den Außenverteidigerpositionen sind Sürmeli und Göbel gesetzt, Francesco Funaro kann beide annähernd gleichwertig ersetzen.
In der Innenverteidigung konnte Niklas Schlag sich gegen Alin Igna durchsetzen können, Schuurs ist als Kapitän gesetzt.
Im Mittelfeld konnte Christian Domínguez auf Miguel aufschließen und sorgt für ordentlich Konkurrenz.
Eisner ist nach wie vor gesetzt, nachdem Zickert nicht mehr da ist, Nick Dietz ist aus der zweiten Mannschaft aufgerückt.
Im offensiven Mittelfeld konnte ebenfalls der Ersatzmann Weißenfels aufschließen und kann Osagi Bascome fast gleichwertig ersetzen.
Im Sturm ist das Trio Karaca-Elci-David gesetzt, dass Cetin Ersatzmann ist, erwähnte ich ja bereits, auf der Mittelstürmerposition habe ich massives Überangebot an Ersatzmännern: Neben Wilk und Pfeifer stellt sich auch Kuch dem Kampf um den Sturmbackup.

Ansonsten fiebere ich darauf hin, ob Eisner bis 2026 den Sprung in die Nationalmannschaft schafft. Da ich den polnischen Nationaltrainerposten aufgegeben habe, hoffe ich eventuell selbst als deutscher Nationaltrainer anheuern zu können. Alternativ muss Eisner halt Klopp von sich überzeugen.

_________________
Bild
Nazis raus!


12. Mai 2019, 16:01
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7761
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
QueFueMejor hat geschrieben:
auch wenn Davids Abgang ein Loch reißen würde

Als ich das schrieb, meinte ich selbstverständlich ein Loch sportlicher Natur, denn rein finanziell... wie soll ich sagen?
Bild

Für eine Summe, bei der einem schonmal schwindlig werden kann, wechselt David von Cottbus nach München. Was ich mit der Kohle soll? Keine Ahnung, vielleicht bau ich nen Geldspeicher. :schulterzuck:

Aber mal zur Liga:
Bild

Souveräner Meister und nun glänzt auch mal die Defensive: 14 von 34 Spielen zu Null gespielt, zweitwenigste Gegentore, lediglich die Bayern konnten mit 24 Toren und 19 Spielen zu null noch besser vorlegen. Gegen uns allerdings stand die Null zu Ungunsten der Bayern, im Hinspiel in München schenkten die Cottbuser ihnen vier Tore ein, im Rückspiel in Cottbus "nur" noch zwei Tore.
Der HSV hat uns dann den höchsten Pflichtspielsieg beschert, beim Stand von 9:1 pfiff der Schiri dann ab.
Man konnte hier übrigens wunderbar den Push von zurückliegenden Mannschaften beobachten: In der 62. Minute fiel das 9:0, bis ca 70.-75. Minute drückte meine Mannschaft noch, das Tor war jedoch völlig vernagelt, ab da fing Hamburg auf irrwitzigem Niveau zu drücken, als könnten sie das Spiel noch gewinnen. Alles auf lachhaftem HSV-Niveau, aber für ein Tor hats halt leider gereicht.
Was man außerdem sieht: Auch ohne David fielen die Tore am Fließband. Als er nach einem Nationalmannschaftsspiel verletzt zurückkehrte, konnte ich schonmal sieben Wochen lang testen, ob meine Stürmer auch ohne David treffen. Fazit: Nachdem wir ein Spiel lang brauchten uns auf die neue Situation einzustellen (0:1 gegen Hoffenheim verloren), ging es problemlos auch ohne David läuft. Vor allem Markus Wilk konnte sich hier sehr hervortun, Sebastian Kuch hätte ebenfalls gute Chancen gehabt, hätte er nicht kurz zuvor einer Leihe zugesagt. Auch Andreas Pfeifer bat kurz vor dem Winter um eine Leihe, angesichts des Angebots der Bayern hatte ich allerdings andere Pläne mit ihm. In der Rückrunde sollte er mindestens Backup für Wilk werden, gern auch als direkter Konkurrent um die Mittelstürmerposition.

Aber gut, soviel erstmal zur Liga, auf zum Pokal. Der lief schlechter als gewöhnlich.
Bild

In der dritten Runde zeigte Union Berlin viel Kampfgeist, konnte sich nach wiederholtem Rückstand knapp durchsetzen, auch weil die sonst so sichere Defensive diesmal zu oft patzte.
Favorit waren nun eindeutig die Bayern, doch lange waren sie das nicht. Im Viertelfinale fanden sie ihren Meister:
Bild

Ein Finale ohne Cottbus und Bayern? Das würde ein ungewohntes DFB-Pokal-Finale werden. Ich belasse es einfach mal beim Ergebnis:
Bild


Vor dem DFB-Pokal gab es ja noch zwei Chancen auf Pokale. Erst der DFL-Supercup:
Bild

Danach der UEFA Super Cup:
Bild


Aber wen interessieren schon diese besseren Freundschaftsspiele, wenn es die Champions League gibt. Dort gab es im Halbfinale das Duell der beiden deutschen Spitzenmannschaften: Bayern München gegen Energie Cottbus. Die Begegnungen dürften den Münchnern Alpträume bereiten:
Bild

Die Bilanz aus fünf Spielen gegen die Bayern: 19:3.
Im Finale ging es dann gegen Atletico Madrid:
Bild

Matchwinner Osagi Bascome.

Kommen wir zu den Transfers, wie immer zunächst der Winter:
Bild

Da ist er nun, der neueste Millionentransfer, teuerster Transfer, den Energie Cottbus jemals durchgeführt hat.
Natürlich ist David nicht der einzige bemerkenswerte Transfer der Winterpause. Auch Aydogan Karaca ging für eine recht große Millionensumme. Leider lange nicht so groß, wie sie hätte sein können, hätte ich selbst verhandeln können. Er hatte eine feste Ablöse im Vertrag, Tottenham war bereit die fast 40 Millionen zu zahlen, wenig überraschend, hätte ich doch locker auch 60 Millionen herausschlagen können. Eigentlich wars eher die Frage, wann jemand kommen würde, nicht ob.
Fürs erste brauchte es aber keinen Ersatz.
Auf zum Sommer:
Bild

Im Sommer verließen mich ein paar Leihgaben, insgesamt für knapp 40 Millionen Euro. Also überlegte ich mir, dass ich Po-Sin Than-Shwe zurückholen könnte. Ich hatte ja noch die Rückkaufklausel von 15 Millionen Euro, bei 13 Millionen Euro Marktwert schien mir das ein gutes Geschäft.
Apropos gutes Geschäft: Um meinen Spielern besser Spielpraxis bei Leihen garantieren zu können, entschied ich mich Kooperationsvereine zu bezahlen. Ein Drittligist, ein Regionalligist und ein polnischer Zweitligist. Zwei Millionen Euro im Jahr, dafür mindestens 70% garantierte Spielzeit. Das ist wesentlich angenehmer als jedes Mal zu hoffen, dass ein Spieler seine Einsatzzeit bekommt.

Womit wir beim Kader wären:
Bild

Nun kann man sich fragen, wo denn Markus Wilk hin ist. Die Antwort ist einfach: Verletzt. Mittelfußbruch am Anfang der Saison. Sehr ärgerlich, aber mit Pfeifer und Scriberras gibt es gute Alternativen.
Die Verteidigung ist zur Abwechslung mal weitesgehend unverändert mit Sürmeli, Schuurs, Schlag und Göbel.
Im defensiven Mittelfeld hat sich Christian Domínguez gegen Miguel durchsetzen können. Der ist immer ein Kandidat für den 18er-Kader, er ist allerdings verletzungsbedingt etwas zurückgefallen, was Robert Lück die Chance zum Sprung in den Kader brachte.
Im zentralen Mittelfeld ist selbstverständlich Eisner gesetzt, der Plan ist immernoch ihn bis zur WM in die Nationalmannschaft zu bringen. Die aktuelle Aufstellung sieht allerdings kein ZM vor, also könnte es knapp werden. :-?
Im offensiven Mittelfeld leisten sich Bascome und Weißenfels einen Zweikampf. Bascomes Vorteil gegenüber dem jüngeren Weißenfels ist, dass er sich verdient gemacht hat.
Im Sturm ist links Cetin nachgerückt, die Situation im Zentrum ist ja bekannt, rechts ist Elci weiterhin gesetzt, Than-Shwe ist ein passabler Ersatz, allerdings ist auch Ralf Sen (nicht im Bild) nicht zu verachten, vor allem weil er gleichwertig beide Außenpositionen besetzen kann.

Dann wären da noch ein paar Loblieder. Die Spieler der Saison:
Bild

Hierbei schreibe ich mir David als effektivsten Spieler übrigens auch auf die Fahne, denn 16 seiner 23 Tore hat er in Cottbus gemacht und das obwohl er zwischendurch zwei Monate pausieren musste. Schuurs kann man eigentlich immer loben, Kapitän und Abwehrchef, seinen konstant guten Leistungen ist sicher zu verdanken, dass am Ende so wenige Gegentore fielen.
Das Lob für diese tolle Leistung spiegelt sich dann abermals in Europas Topelf wieder:
Bild
Mit Théréau, Sürmeli, Schuurs und Göbel haben es vier der fünf Hauptakteure beim Gegentore verhindern in die Topelf geschafft. Im Sturm schafft es Elci, ebenfalls eine grandiose Leistung. :daumen:

Das war es für heute, im nächsten Teil erfahrt ihr dann, ob Eisner zur WM fährt und ob es vielleicht noch jemand anderes schafft (Markus Wilk hatte bereits ein paar Spiele, hoffentlich hat ihn die Verletzung nicht zu weit zurückgeworfen).

_________________
Bild
Nazis raus!


3. Juni 2019, 00:00
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7761
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
Was haben mich die Fragen erreicht, ob denn nun Reinhold Eisner zum Nationalspieler geworden ist. Okay, es hat niemand gefragt, aber ich weiß, ihr wart nur höflich und eigentlich interessiert euch brennend, obs nun gereicht hat.

Diese wichtige Frage wird beantwortet werden, doch ihr müsst euch gedulden, denn zunächst wird es um den FC Energie gehen. Und ihr werdet ja wohl nicht einfach scrollen, oder? Oder?!?

Zunächst mal die Tabelle:
Bild

Die Bayern konnten letztlich nicht ernsthaft nach der Meisterschaft greifen, trotz herausragender Defensive. Am Ende fehlte es an der massiven Durchschlagskraft, die der FCE ins Spiel bringen konnte.

Auch die zweite Mannschaft konnte sich in der Regionalliga durchsetzen und schaffte den Aufstieg:
Bild


Das sind natürlich nicht die einzigen Erfolge. Da wäre wieder einmal der DFB-Pokal:
Bild

Und die Champions League:
Bild

Alles in allem also Erfolgreich wie eh und je.
Das hier ist der Kader, der das erreicht hat:
Bild


Im Mai rief dann Jonas Stelly, Präsident der Nationalmannschaft, an. Jürgen Klopp hatte spontan seinen Rücktritt erklärt, nun musste nicht nur eine schnelle, sondern auch eine gute Lösung her. Also bekam ich die dringende Anfrage, noch am gleichen Abend trafen wir uns zur Unterschrift. Tja, nun hatte ich es also selbst in der Hand Reinhold Eisner ins Team zu holen. Nach Abwägung meiner Optionen entschied ich mich Eisner zumindest schonmal in den erweiterten Kader zu holen. Schlussendlich entschied ich mich dann für diesen Kader:
Bild

Und ja, ich höre die Stimmen, die lästern wollen, ich hätte Eisner unfair bevorteilt. Doch sein Konkurrent Arne Maier steckte in einem Formtief, aus dem er zunächst nicht so recht herauskam, trotz Spielzeit. Eisner nutzte seine Spielzeit bedeutend effektiver, entsprechend erfuhr er mehr Beachtung. Sicherlich lag das unter anderem daran, dass er sowohl mit der Taktik, als auch mit vielen Mitspielern vertraut war. Gleich sechs Cottbuser hatten es in die Startelf geschafft.
Ob das eine gute Entscheidung war? Nunja, ich sag mal so, das hier war das Finale:
Bild

So sehen Sieger aus. Schien es zunächst noch, als würden wir in Frankreich unseren Meister finden, eröffnete der bis dahin schwache Sané das deutsche Torfestival. Es war seine letzte Aktion im Spiel, direkt im Anschluss wurde er ausgewechselt, doch der eingewechselte Mamba zeigte gleich mal, was er konnte.
Die Elf des Turniers zeigt dann, dass Eisner der absolut richtige Mann war:
Bild


Und das war es dann auch für diese Karriere. Vielleicht spiele ich noch ein wenig, die Präsentation ist hier allerdings beendet.
Als Erfolge stehen zu Buche:
Meister 2023, 2024, 2025, 2026
DFB Pokal Sieger 2021, 2022, 2023, 2024, 2026
Champions League Sieger 2024, 2025, 2026
Europa League Sieger 2022
Außerdem 4x DFL Supercup Sieger, 2x Klub Weltmeister und 1x UEFA Supercup Sieger

Zudem mit der Nationalmannschaft:
Weltmeister 2022 mit Polen
Weltmeister 2026 mit Deutschland

PS: Aus der Kategorie FM-Logik:
Bild

Na, wen ernennt man in so einem Spiel zum Spieler des Spiels? Nein, ernsthaft, versucht es mal zu erraten.
Die Antwort ist absolut logisch...

_________________
Bild
Nazis raus!


12. August 2019, 00:00
Profil
Mädchen
Mädchen

Registriert: 17.05.2010
Beiträge: 3539
Wohnort: Hannover
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
Starke Karriere :daumen:


12. August 2019, 08:49
Profil
...ergibt Sinn!
...ergibt Sinn!
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2009
Beiträge: 2688
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
:daumen:

_________________
Bild


12. August 2019, 20:17
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7761
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
So kann man natürlich auch die Rückkaufklausel umgehen. :motz:
Bild

_________________
Bild
Nazis raus!


5. September 2019, 13:24
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7761
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
Wenn er jetzt auch noch wechselt, während das Transferfenster geschlossen ist, scheißt er wirklich auf alle Regeln.
Bild

_________________
Bild
Nazis raus!


5. September 2019, 21:34
Profil
...ergibt Sinn!
...ergibt Sinn!
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2009
Beiträge: 2688
Mein Verein:
Beitrag Re: Game-Ergebnisticker
:lach:

_________________
Bild


5. September 2019, 22:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 5652 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 373, 374, 375, 376, 377

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste




Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: