Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 239 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste
Hamburger SV 2012/13 
Autor Nachricht
Community Manager
Community Manager
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2006
Beiträge: 30388
Wohnort: Bochum
Mein Verein:
Beitrag Hamburger SV 2012/13
Bild


Vereinsdaten:
Voller Name: Hamburger Sport-Verein e.V.
Spitzname(n): HSV – Die Rothosen
Gründung: 29. September 1887
Vereinsfarben: Blau-Weiß-Schwarz
Mitglieder: 70.279
Stadion: Imtech Arena (57.000 Plätze) (urspr. Volksparkstadion)

Trainer: Thorsten Fink (seit 17. Oktober 2011)

Adresse: Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg
Homepage: http://www.hsv.de

Erfolge:
Deutsche Meisterschaft (6): 1922 (verzichtet), 1923, 1928, 1960, 1979, 1982, 1983
DFB-Pokal (3): 1963, 1976, 1987
Deutscher Ligapokal (2): 1973, 2003

Europapokal der Landesmeister (1): 1983
Europapokal der Pokalsieger (1): 1977

_________________
Bild


26. Juni 2012, 16:50
Profil
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2008
Beiträge: 19681
Wohnort: Greifswald
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Vor gut einer Woche tauchten die ersten Gerüchte auf, nun wird es immer konkreter: Kehrt vdV zurück?

Wenn Fink und Arnesen sportlich voll überzeugt sind, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass einiges sich in diese Richtung tun kann. Auch was Co-Sponsoren für Kühne betrifft.
Mann muss bei den ganzen Berichten aber auch bedenken, dass viele große Medien in Hamburg ihren Sitz haben und auch eine recht gute Beziehung zum HSV pflegen. Möglicherweise wird hier also auch einiges aufgebauscht. Schließlich folgt auch ein Bericht nach dem anderen.

Ich würde es mir wahrlich wünschen, dass er zurückkehrt. Schon vor zwei Jahren hat er deutlich gesagt, dass der HSV in Deutschland sein Favorit sei und langfristig auch wieder sein Ziel. Mal sehen, was die nächsten Tage noch bringen. Denn wenn sich das ganze wieder beruhigt, dann könnte auch die Euphorie im Umfeld schnell wieder abnehmen.

Ansonsten peilt sich auf dem Transfermarkt weder ein Kauf, noch ein Verkauf an. Zwar gibt es immer wieder Gerüchte um spanisches und italienisches Interesse an Guerrero und ein ernsthaftes Interesse des HSV an Elm, doch selbst für ein Gerücht ist die Informationslage noch sehr dürftig.

_________________
Bild Der verlorene Sohn kehrt zurück nach Hause!!! Bild


3. Juli 2012, 21:00
Profil ICQ
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2008
Beiträge: 19681
Wohnort: Greifswald
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Diese "Verkaufsliste", ich glaube die BILD hatte sie mal aufgestellt, halte ich eh nicht für real.

Sala, Berg und Töre stehen ebenfalls drauf und zumindest die beiden Chelsea-Spieler sollte man partout nicht absichtlich abgeben wollen. Auch Berg hat sich empfohlen und könnte neben Rudnevs ein guter Gegenpart sein. Daher bin ich mir auch bei Rajko nicht so sicher. Zumal Abraham ja auch immer noch in der Schwebe hängt.
Gut hingegen finde ich, dass man nicht so naiv ist irgendeinen Spieler als unverkäuflich darzustellen. Wenn ein gutes Angebot kommt, dann können auch ein Töre oder ein Rajkovic gehen. Fakt ist: Es müssen noch einige gehen, sonst können wir bald eine weitere Mannschaft melden.

_________________
Bild Der verlorene Sohn kehrt zurück nach Hause!!! Bild


3. Juli 2012, 23:06
Profil ICQ
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 3386
Wohnort: Trier
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Shunsuke25 hat geschrieben:
Zumal Abraham ja auch immer noch in der Schwebe hängt.

Abraham's Wechsel zum FC Getafe steht seit eben fest:

der kicker hat geschrieben:
+++ 21.44 Uhr: Abraham wechselt nach Getafe+++
Beim Hamburger SV stand David Abraham auf der Liste, der Argentinier wechselt aber in die spanische Liga. Der 25-jährige Innenverteidiger wurde am Dienstag auf einer Pressekonferenz beim FC Getafe offiziell vorgestellt. "Ich hatte ein Angebot aus Hamburg. Thorsten Fink, mit dem ich beim FC Basel zusammengearbeitet habe, ist an mich herangetreten und hat alles versucht, um mich nach Deutschland zum HSV zu holen. Doch mein großer Traum war es schon immer, in der spanischen Liga zu spielen. In Getafe werde ich mich wohlfühlen", meinte Abraham.

_________________
Bild
by Ruuuuuuud


3. Juli 2012, 23:09
Profil
Landesliga
Landesliga
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2010
Beiträge: 125
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
vdV wäre natürlich traumhaft *_*
Das hab ich auch von Olic schon gesagt. Ist mir immer noch ein Rätsel, warum wir den nicht ablösefrei wiedergeholt haben :(

aber ich verstehe auch nicht, warum Spieler mit Potenzial geholt werden und dann nach einem schwachen Jahr wieder abgegeben werden. Falls sie Potenzial hätten, dann würde man auch an denen festhalten...

_________________
Bild
Sig made by Hyper ... Danke nochmal


3. Juli 2012, 23:26
Profil
Champions League
Champions League
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2009
Beiträge: 2521
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Diese Nachricht kam gerade auf dem offiziellen HSV-Twitter Account:
Zitat:
Paolo Guerrero steht vor einem Wechsel zum Copa Libertadores Sieger Corinthians Sao Paulo. http://www.hsv.de/teams/meldunge … ‪#HSVnews

Hier dazu der Bericht auf hsv.de:
hsv.de hat geschrieben:
Guerrero auf dem Weg nach Sao Paolo

Paolo Guerrero steht vor einem Wechsel zum Copa Libertadores Sieger Corinthians Sao Paulo. Der Stürmer befindet sich bereits auf dem Weg zum Medizincheck nach Brasilien.

Finkenberg - Paolo Guerrero steht vor einem Wechsel zum brasilianischen Verein Corinthians Sao Paulo. Das gab HSV-Sportchef Frank Arnesen am frühen Mittwochmorgen (11.07.12) bekannt. "Die beiden Vereine haben sich über einen Wechsel geeinigt", verriet der Däne gegenüber HSV.de. Guerreo, der eigentlich am Donnerstag (12.07.12) zum Laktattest in Hamburg antreten sollte, befindet sich bereits auf dem Weg nach Sao Paolo, um dort seinen Medizincheck zu absolvieren. Corinthians São Paulo wurde 2011 brasilianischer Meister und konnte sich in diesem Jahr auch die Copa Libertadores sichern. Im Dezember (06.-16.12.12) spielt der Verein um die Club-Weltmeisterschaft, bei der es unter anderem zum Aufeinandertreffen mit Champions League Sieger FC Chelsea kommen könnte. "Für Paolo ist es eine große Sache, bei diesem Verein zu spielen. Wir wünschen ihm natürlich viel Glück und Erfolg auf seinem Weg", sagte Arnesen. Der HSV beendet am heutigen Mittwoch indes sein fünftägiges Trainingslager im Zillertal und kehrt am Nachmittag nach Hamburg zurück.


Mich persönlich freut es, dass Guerrero wechselt. Sicher, er ist ein technisch überdurchschnittlich begabter Spieler, braucht als Stürmer aber zu viele Chancen für ein Tor. Seine charakterlichen "Ausschweifungen" müssen wir jetzt wohl nicht erneut beleuchten. Am Interessantesten ist aber, dass wir jetzt Gehaltseinsparungen von ca. 4,2 Millionen im Jahr haben. Das eröffnet Spielräume um endlich Vollzug an der Transferfront zu melden. Viel Glück für deine weitere Karriere Paolo. :ja: Damit steigt Marcell Jansen jetzt zum dienstältesten Spieler auf.

___________________

HSV will Chrisantus abgeben

transfermarkt.de hat geschrieben:
Der vor fünf Jahren als sogenanntes Jahrhunderttalent vom Hamburger SV verpflichtete Stürmer Macauley Chrisantus (Foto) soll ins Ausland transferiert werden. Das bestätigte Sportchef Frank Arnesen Hamburger Zeitungen während des Trainingslagers des Fußball-Bundesligisten im Zillertal.

Der 21 Jahre alte Nigerianer war 2007 Weltmeister mit dem U-17-Team seines Landes und zum zweitbesten Spieler des Turniers gekürt geworden. Daraufhin hatte ihn der HSV für eine Million Euro verpflichtet. Damals sollen sich auch Manchester United, der AC Mailand und der FC Chelsea um den Stürmer bemüht haben. Drei Jahre versuchte sich Chrisantus in der 2. Bundesliga, war an den Karlsruher SC und den FSV Frankfurt ausgeliehen worden. Die Erwartungen konnte er jedoch nicht erfüllen.


«Ich habe mir damals mehr erwartet», gestand Chrisantus, der in den Planungen von HSV-Trainer Thorsten Fink keine Rolle mehr spielt. «Wir werden Macauley abgeben», sagte Arnesen. Interessenten gibt es in Griechenland, der Türkei und auf Zypern. Sein Vertrag in Hamburg endet im Juli 2013.


Ins Trainingslager ist er allerdings mitgereist, entweder wollte man mögliche Interessenten nicht abschrecken oder man wollte ihm im Zillertal noch eine letzte Chance geben. Jedenfalls wird der wahrscheinlich 21-jährige den Verein für kleines Geld verlassen können. Sollte es ersteres sein, hätte ich es zwar interessanter gefunden einen der Nachwuchsstürmer (Kelbel, Masek oder Farrona-Pulido) mitzunehmen und an den Profikader hearnzuführen. Eine große Lücke wird Chrisantus bei dem bereits vorhanden Stürmermaterial jedenfalls nicht hinterlassen.

___________________

Stenogramme der bisherigen Testspiele:


Zitat:
TSV 1860 Rosenheim - Hamburger SV 1:1 (1:0)

HSV, 1. Hälfte: Adler - Diekmeier, Bruma, Mancienne, Aogo - Westermann, Skjelbred - Beister, Arslan, Jansen - Rudnevs

HSV, 2. Hälfte: Mickel - Norgaard, Besic, Sternberg, Lam - Steinmann, Sala - Töre, Tesche, Son - Berg

Tore: 1:0 Pflügler (1.), 1:1 Sala (52.)


Zitat:
Hamburger SV - Zillertal-Auswahl 10:0 (3:0)

HSV, 1. Hälfte: Adler - Lam, Bruma, Besic, Aogo - Westermann, Sala - Töre, Tesche, Son - Berg

HSV, 2. Hälfte: Mickel - Norgaard, Mancienne, Sternberg, Jansen - Skjelbred, Steinmann - Beister, Arslan, Chrisantus - Rudnevs

Tore: 1:0 Tesche (22.), 2:0 Berg (25.), 3:0 Tesche (43.), 4:0 Beister (55.), 5:0 Chrisantus (60.), 6:0 Arslan (63.), 7:0 Rudnevs (75.), 8:0 Rudnevs (80.), 9:0 Arslan (83.), 10:0 Beister (89.)


Zitat:
Hamburger SV - Terek Grosny 2:2 (2:1)

HSV: Adler - Lam (57.Besic), Bruma, Mancienne, Aogo (70.Sternberg) - Westermann (70.Steinmann), Skjelbred (57.Sala) - Son, Arslan (66.Tesche), Jansen (66.Beister) - Berg (57.Rudnevs)

FC Terek Grosny: Amelchenko - Utsiev, Komorovski, Jiranek, Yatchenko - Lebedenko, Adilson, Georgiev, Ribys - Mitrishev (46.Legear), Ivanov

Tore: 1:0 Berg (12.), 2:0 Arslan (23.), 2:1 Lebedenko (42.), 2:2 Georgiev (49.)

Hinweis: Das Spiel wurde aufgrund einer Unwetterwarnung nach 72 Minuten abgebrochen.


Das waren so ein paar aktuelle Dinge zum HSV, sobald ein bis zwei Neue da sind, werde ich wohl auch eine kleine Kaderanalyse vornehmen und meine Gedanken zur Systemumstellung auf 4-2-3-1 schildern.


11. Juli 2012, 11:43
Profil ICQ
Rekordmeister
Rekordmeister
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2010
Beiträge: 2037
Wohnort: Schleswig-Holstein
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Mittlerweile finde ich es gut das Guerrero geht. Er ist zwar ein guter Spieler aber das ganze Theater mit ihm nervt. Jetzt hat einen guten Verein gefunden. Die Ablöse soll angeblich bei etwa 5 Millionen € liegen wovon allerdings ca. 1,5 Millionen € an den lieben Herr Kühne gehen. Ich hoffe durch das Geld sowie die Gehaltseinsparungen kann man endlich mal einen ordentlichen ZM verpflichten.

_________________
Bild
UNABSTEIGBAR! NIEMALS 2. LIGA! NUR DER HSV!


11. Juli 2012, 12:42
Profil
Ehren-Teammitglied
Ehren-Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2008
Beiträge: 19681
Wohnort: Greifswald
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Was den ZM angeht, so war heute im Hamburger Abendblatt ein interessanter Artikel zu Skjelbred, der in der Gunst von Fink wohl ein ganzes Stück nach oben gerückt ist (ebenso wie Berg) und nun die Chance hat sich zu beweisen. Er hat in den Testspielen ja auch einen recht guten Eindruck hinterlassen, möglicherweise kann er mit einer Vorbereitung im Rücken zu dem Spieler werden, den wir brauchen.

Dass Guerrero geht, finde ich sehr gut, ich hoffe bloß die Brasilianer kaufen sich auch wirklich 100% der Spielerrechte und nicht nur einen kleinen Anteil in Raten, dann geht die Planung beim HSV nämlich wieder von Geld aus, das wir offiziell gar nicht haben. Auch hätte ich gehofft, dass Kasan intensiv in den Poker mit einsteigt, die finanziellen Mittel sind natürlich nochmal eine ganze Ecke höher als die der Brasilianer.

_________________
Bild Der verlorene Sohn kehrt zurück nach Hause!!! Bild


11. Juli 2012, 21:53
Profil ICQ
Champions League
Champions League
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2009
Beiträge: 2521
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Einladung zur außerordentlichen Pressekonferenz

presseportal.de hat geschrieben:
HSV-Presseservice: Einladung zur Pressekonferenz

Hamburg (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie hiermit zu einer außerordentlichen Pressekonferenz in die Imtech Arena ein. Die Pressekonferenz findet statt am Donnerstag, 12. Juli 2012, um 13 Uhr.

Pressekontakt:

Hamburger Sport-Verein e.V.
Mediendirektor
Jörn Wolf
E-Mail: presse@hsv.de

Akkreditierungen:

Hamburger Sport-Verein e.V.
E-Mail: akkreditierung@hsv.de


Da kann man jetzt sicherlich viel reininterpretieren, was das mögliche Thema angeht. Eine Abschiedspressekonferenz für Guerrero wird es normalerweise nicht sein können, der weilt in Brasilien.
Wird vielleicht schon ein neuer Spieler vorgestellt? Wird eine neue Investorengruppe rund um Kühne vorgestellt? Oder doch etwas ganz anderes? Ich bin jedenfalls gespannt, was um 13 Uhr bekanntgegeben wird.


12. Juli 2012, 10:17
Profil ICQ
Champions League
Champions League
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2009
Beiträge: 2521
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Grundstein für die Zukunft: HSV-Campus startet

hsv.de hat geschrieben:
Bild


Grundstein für Zukunft: Nachwuchs-Projekt HSV-Campus startet


Der Hamburger Sport-Verein e.V. baut auf nachhaltigen, sportlichen Erfolg: Direkt am Stadion entsteht der „HSV-Campus im Volkspark“. Zur Finanzierung begibt der Verein hierzu im 125. Jubiläumsjahr erstmalig eine Fan-Anleihe.

Hamburg - Der Hamburger Sport-Verein wird in diesem September 125 Jahre alt. Passend zum Anlass wird der Traditionsverein die „Jubiläums-Anleihe“ begeben, um das spektakuläre Nachwuchs-Projekt „HSV-Campus im Volkspark“ realisieren zu können. „Mit diesem Nachwuchs-Projekt stellen wir die Weichen für die sportliche Weiterentwicklung unseres Vereins und geben uns eine langfristige Orientierung. Mit den gewonnenen Mitteln aus der Jubiläums-Anleihe wird der HSV-Campus als Nachwuchsleistungszentrum entwickelt, auf dem die Stars der Zukunft gemeinsam mit denen von heute trainieren und ganzheitlich ausgebildet werden.“, erläutert Joachim Hilke, Vorstand Marketing beim HSV, die Zielsetzung des Projekts.

Frank Arnesen, Sportdirektor des Vereins, ergänzt: „Unser Fokus liegt auf der Förderung unseres sportlichen Nachwuchses. Die Zukunft des HSV wird auf dem Platz entschieden. Der neue HSV-Campus bietet uns die Chance, uns in optimaler Umgebung 100%ig auf unsere sportlichen Ziele konzentrieren zu können.“

„Das vergangene Jahr bestärkt uns in der Überzeugung, den Verein endlich auch mittel- sowie langfristig wettbewerbs- und vor allem zukunftsfähig zu machen. Wir müssen den Erfolg in der Zukunft aus eigener Kraft schaffen. Dafür wollen wir gemeinsam mit unseren Fans den Grundstein legen. Unser Ziel ist es, den HSV wieder national und international als Spitzenmannschaft zu positionieren. Dies gelingt nur durch konsequente Förderung des Nachwuchses. Die Jubiläums-Anleihe gibt uns die Möglichkeit, die hierfür erforderlichen Mittel aufzunehmen. Gleichzeitig bieten wir unseren treuen Fans die Chance, zum sportlichen Erfolg des Vereins beizutragen.“ Mit diesen Worten kommentiert Carl Jarchow, Vorsitzender des Vorstands des Hamburger Sport-Vereins, die wegweisende strategische Entscheidung.

Mit dem Ertrag der Jubiläums-Anleihe soll unmittelbar an der Imtech Arena im Volkspark ein spektakuläres Zukunftsprojekt verwirklicht werden: Vis-a-vis von Imtech Arena und den Trainingsplätzen der Erstligamannschaft entsteht mit dem HSV-Campus ein Leistungszentrum, in dem das HSV-Internat, das Nachwuchsleistungszentrum sowie das Trainingszentrum untergebracht werden soll. Überdies wird der HSV-Campus über Hörsäle und Räume für Veranstaltungen verfügen, um optimale Trainings- und Ausbildungsmöglichkeiten zu eröffnen. Teil der Planungen ist zudem der konsequente Ausbau der Trainingsplätze und -einrichtungen, spezielle Lauf- und Konditionsbahnen, aber auch ein echtes Zuhause für unsere „Kiebitze“.

„Am Eingang zum Volkspark, dem schönsten, naturnahen Park unserer Heimatstadt, wollen wir die Aufenthaltsqualität nachhaltig verbessern. Der HSV-Campus soll sich nicht nur für unsere Profimannschaft und die Nachwuchsspieler zu einer sportlichen und emotionalen Heimat entwickeln, sondern auch für unsere Fans zum „Herz des HSV“ werden.“, erläutert Vorstand Oliver Scheel das Planungskonzept. „Nur gemeinsam mit den Fans kann hier die vibrierende Atmosphäre entstehen, die unsere Teams zu Erfolgen motiviert. Und an den Spieltagen wird der HSV-Campus der lang ersehnte Treffpunkt für alle sein, die die Raute im Herzen tragen. Kurzum: Ein Ort zum Treffen, Gucken, Feiern, Anfeuern und Mitfiebern.“

Neben den sportlichen Einrichtungen wird der HSV-Campus deshalb im Stile eines offenen Marktplatzes auch zahlreiche Elemente für unsere Fans und Gäste aber auch für Spaziergänger, Kinder und Sportler enthalten: Geplant sind u.a. eine Sportbar, Clubräume, ein zentrales Forum für Veranstaltungen sowie Einrichtungen für Freizeitsportler. Prominentes gestalterisches Element der Architektur des HSV-Campus wird die Raute sein: Als Wahrzeichen wird die Raute formgebend sein für den zentralen Teil des HSV-Campus: Das Forum, in dem Nachwuchs, Spieler, Fans, Mitglieder, Besucher und Nachbarn zusammen kommen.

„Vom ersten Moment an haben wir unglaublich starke Unterstützung durch den Aufsichtsrat für beide Projekte erfahren. Allen voran durch unseren Aufsichtsratsvorsitzenden Alexander Otto, der nicht nur begeisterter HSVer, sondern auch ein großzügiger Mäzen ist. Die Planungen für den HSV-Campus stellen er und sein Unternehmen ECE dem HSV, wie auch schon zuvor in Ochsenzoll, kostenfrei zur Verfügung. Wir sind ihm für diese Unterstützung sehr dankbar. Als Ort der Begegnung und Kommunikation wird der HSV-Campus die Faszination des HSV auf eine neue Stufe heben und in modernster Form in die sportliche Zukunft führen – gibt es eine bessere Art, sein 125-jähriges Jubiläum zu feiern?“, so Marketingvorstand Hilke. Das Projekt und die Ausgabe der Fananleihe wurden vom Aufsichtsrat bereits in seiner Sitzung vom 15. Mai 2012 gebilligt.

„Die Finanzierung über eine Fan-Anleihe ist ein erprobtes und sehr solides Mittel, um ein so langfristiges Projekt wie den HSV-Campus zu finanzieren und dabei die eigene Fan-Basis beteiligen zu können“, schildert Carl Jarchow abschließend die Beweggründe des Vereins, für die Finanzierung die Jubiläums-Anleihe zu begeben: „Die Resonanz im Verein und unter den Mitgliedern ist entsprechend positiv“, so der Vorstandsvorsitzende.

Fakten zur Anleihe:


Die HSV Jubiläums-Anleihe wird herausgegeben vom Hamburger Sport Verein e.V. . Sie wird voraussichtlich folgende Charakteristika aufweisen:

• Gesamtbetrag: € 12,5 Mio.

• Laufzeit: 7 Jahre, voraussichtlicher Beginn 29.09.2012

• Verzinsung: 6%

• Kein Börsenhandel

• Die exakten Einzelheiten werden sich aus den Anleihebedingungen sowie aus einem von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zu billigendem Wertpapierprospekt ergeben.

• Die Jubiläums-Anleihe wird mit einer prominenten Kampagne sowie im Rahmen der Veranstaltungen zum Jubiläum des HSV beworben.


Das war das Thema der Pressekonferenz, die heute abgehalten wurde. Auch wenn man sicherlich in der aktuellen Phase etwas vermeintlich spannenderes erwartet hätte, ist dieses Projekt bei genauerer Betrachtung wirklich eine Top-Sache und ein weiterer Qualitätsnachweis von Arnesen's Kompetenz, dem das Konzept zuzuschreiben ist.

Im Wesentlichen steht die Förderung der Jugend bei diesem Projekt im Vordergrund, da dort wohl auch ein Jugendinternat entsteht, sowie die Traingsmöglichkeiten stark erweitert werden.

Mit der Fertigstellung des Projektes wird in ca. 2 Jahren gerechnet.


12. Juli 2012, 15:57
Profil ICQ
Rekordmeister
Rekordmeister
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2010
Beiträge: 2037
Wohnort: Schleswig-Holstein
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Schlägerei im Training: Rajkovic droht Strafe


Es gab eine Schlägerei beim Training des HSV. Verteidiger Rajkovic attackierte den Mittelfeldspieler Arslan, der eine Platzwunde davon trug. Später mischte auch Son mit einer Kung Fu Einlage (ziemlich Klischee haft) mit. Alle drei Profis wurden sofort unter die Dusche geschickt. Für Rajkovic wird dieser Fehltritt wohl schwere Konsequenzen haben. Er wurde erstmal zu der U-23 versetzt und wird nicht mit auf die Reise zum Peace Cup nach Südkorea mitkommen.

_________________
Bild
UNABSTEIGBAR! NIEMALS 2. LIGA! NUR DER HSV!


13. Juli 2012, 14:49
Profil
Champions League
Champions League
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2009
Beiträge: 2521
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Lolmann hat geschrieben:
Schlägerei im Training: Rajkovic droht Strafe


Es gab eine Schlägerei beim Training des HSV. Verteidiger Rajkovic attackierte den Mittelfeldspieler Arslan, der eine Platzwunde davon trug. Später mischte auch Son mit einer Kung Fu Einlage (ziemlich Klischee haft) mit.

Das stimmt im Bericht so nicht ganz, Rajkovic attacktierte Son nach einem Dialog mit der Faust, Son wollte ausweichen und traf Arslan mit dem Hinterkopf genau ins Gesicht, welcher eine Platzwunde davon trug. Arslan wollte lediglich schlichten, und hat nichts getan. Den Tritt von Son als Kung-Fu Einlage zu bezeichnen ist nun wirklich maßlos übertrieben, er hat etwas seitlich getreten, und wenn man dann bedenk, dass man Wieses Attentat an Olic von vor einigen Jahren als Kung-Fu bezeichnet, ist das eine maßlose Übertreibung.

Ich war übrigens beim 10 Uhr Training und habe die Aktion live gesehen.


13. Juli 2012, 15:20
Profil ICQ
Rekordmeister
Rekordmeister
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2010
Beiträge: 2037
Wohnort: Schleswig-Holstein
Mein Verein:
Beitrag Re: Hamburger SV
Der HSV spielte im 4. Testspiel der Saison gegen Holstein Kiel 1:1. Das Tor erzielte Beister in der 33. Minute. Hier die Aufstellung:

Adler - Diekmeier (70. Lam), Bruma (46. Mancienne), Besic, Sternberg (70. Aogo) - Sala (70. Westermann), Steinmann (46. Norgaard) - Beister (70. Jansen), Tesche (70. Arslan), Son (46. Chrisantus) - Rudnevs (70. Berg)

_________________
Bild
UNABSTEIGBAR! NIEMALS 2. LIGA! NUR DER HSV!


14. Juli 2012, 19:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.   [ 239 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste




Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: