Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Oberligen und untere Ligen 2013/14 
Autor Nachricht
Community Manager
Community Manager
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2006
Beiträge: 30388
Wohnort: Bochum
Mein Verein:
Beitrag Oberligen und untere Ligen 2013/14
Oberligen und untere Ligen 2013/14


Bild


Hier könnt ihr alles posten, was die Oberliga an sich, oder deren Vereine betrifft, sowie Vereine und Ligen darunter.

_________________
Bild


1. Juli 2013, 01:07
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 3386
Wohnort: Trier
Mein Verein:
Beitrag Re: Oberligen und untere Ligen 2013/14
Ich entstaube mal etwas diesen Thread und bilanziere die Hinserie zumindest für mein Gebiet, sprich Oberliga RPS - Rheinlandliga - Bezirksliga Mitte - Kreisliga A Koblenz - Kreisliga B Koblenz. Alles darunter ist nicht mehr nennenswert, da man das, was dort fabriziert wird, nicht mehr als Fußball bezeichnen kann :nein:

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar:


Bild


In der Oberliga RPS stellt sich die Situation dar, wie man sie ungefähr erwartet hatte. Der FK Pirmasens, vor wenigen Jahren noch in der 3.Liga zuhause, kämpft um den Aufstieg in die Regionalliga Südwest und sieht sich dabei den Verfolgern aus Hauenstein und Salmrohr gegenüber. Gerade bei Salmrohr ist die Entwicklung zwar weniger verwunderlich, aber doch sehr beachtlich: Noch vor zwei-drei Jahren war man in der Rheinlandliga untergetaucht, nachdem in den 80ern und 90ern Jahrzehnte professionellen Fußballs geboten wurden. Nun ist man drauf und dran, sich zumindest wieder an dessen Pforte zu schleichen. Doch auch der ehemalige Bundesligist Borussia Neunkirchen rechnet sich durchaus noch Chancen aus, den FK Pirmasens abzufangen und selbst in die Regionalliga aufzusteigen. Man sieht: Ganz gleich, wer wohl aufsteigen wird (außer Hauenstein :ugly: ), es kommt ein attraktiver Gegner mehr auf die TuS zu, ein Auswärtsspiel in der Region gegen einen alten Bekannten :ja:
Enttäuschend verläuft die Saison dagegen beim SC Idar-Oberstein und in Rosbach/Verscheid. Idar-Oberstein, aus der Regionalliga abgestiegen, hält sich mehr schlecht als recht im Tabellenmittelfeld, Rosbach/Verscheid, einigen vermutlich durch die DFB-Pokal-Auftritte in den letzten Jahren ein Begriff, steckt tiefer im Abstiegskampf als man sich das noch vor der Saison gedacht hatte.


Rheinlandliga:


Bild


Die Rheinlandliga hatte bis vor zwei Spieltagen einen extrem engen Kampf um den einen Aufstiegsplatz in die Oberliga zu bieten, bis dann ein Spurt der SpVgg EGC Wirges und ein Einbruch des FC Karbach folgten. Nun also ein deutlicheres Bild, die Wirgeser mit dem klar besten Torverhältnis etwas abgesetzt auf Rang 1, dahinter jagen die Zweitvertretung der TuS Koblenz sowie die TuS Rot-Weiß Koblenz (der direkte Lokalkonkurrent, die beiden Plätze teilen sich einen Zaun :mrgreen: ) dem Aufstieg hinterher. Einmal mehr enttäuschend ist, was bei der potenten SG 2000 Mülheim-Kärlich abläuft. Als Verein einer reichen Stadt, in dem verhältnismäßig sehr viel Geld im Umlauf ist, kommt da schon nur sehr bescheidener Erfolg bei rum. Erfreulich ist, dass der FV Engers nach seinem Abstieg in die Bezirksliga wieder etwas an Boden gut gemacht hat und sich wohl in der Rheinlandliga etablieren kann. Der Neuwieder Stadtteilklub war eigentlich früher Stammgast in der Oberliga Südwest (vor der dreifachen Ligenreform), ist aber in den letzten Jahren etwas abgesackt. Es wäre wirklich schade gewesen, diese Traditionsmannschaft des Rheinlandes in den Untiefen der Ligen versinken zu sehen.
Hoffnung macht auch, dass die Sportfreunde Eisbachtal sich wohl halten können. Ein Verein, der konsequent auf die Jugendarbeit setzt und mit A- und B-Jugenden für die sportlichen Verhältnisse der Herrenmannschaft enorme Erfolge feiert :ja:


Bezirksliga Mitte:


Bild


Auch hier zeigt sich, wie in der Oberliga, ein nicht ganz unerwartetes Tabellenbild: TuS Oberwinter, ebenfalls ein eigentlicher Oberliga-Stammgast, steht auf Rang 1, das deutlich vor dem Tabellenzweiten FC Germania Metternich. Die Metternicher, ebenfalls ehemaliger Oberligist, kämpfen schon seit Jahren um den Aufstieg, jedoch kommt immer irgendetwas dazwischen. Zunächst waren sie unangefochten an der Spitze (vor 3 Jahren), über 15 Punkte vor dem Zweiten Mülheim-Kärlich (heute Rheinlandliga), doch ein falsch beantragter Pass eines Spielers (der nicht einmal entscheidenden Impact auf die Erfolge hatte, kostete alle Punkte aus den Spielen mit seiner Beteiligung (über 20), wodurch die SG 2000 den ersten Platz erobern konnte. Vor zwei Jahren dann war die auf dem Durchmarsch aus der D-Klasse befindliche zweite Mannschaft der TuS Koblenz ein zu mächtiger Gegner, dennoch ging die Germania als einzige Mannschaft ohne Niederlage durch die Saison und hielt das Rennen bis zum Schluss offen. Letztes Jahr dann erwies sich die TuS Rot-Weiß Koblenz als ebenfalls zu stark und man scheiterte erneut denkbar knapp am Aufstieg. Auch dieses Jahr wird es wohl nichts werden bei meinem Jugendverein, aber es wird wohl wieder bis zum Schluss ein heißer Tanz :ja:


Kreisliga A Koblenz:


Bild


Interessante Situation in der Kreisliga A: Cosmos Koblenz, ein noch gar nicht all zu alter Klub, zieht einsam seine Kreise an der Spitze und wird wohl die Bezirksliga entern, dahinter mit weitem Abstand Eitelborn, Anadolu und Bendorf. Interessanter ist die Lage unten, denn vom 7. bis zum 14.Platz steckt die gesamte Liga knietief im Abstiegskampf, das kann noch ein durchaus heißer Tanz in der Rückrunde werden :ja: Gerade, wenn Neuling VfR Eintracht Koblenz in den direkten Duellen die Puste ausgehen sollte, das bleibt alles wohl bis zum letzten Spieltag offen.


Kreisliga B Koblenz:


Bild


Rot umrandet mein Verein, Platz 3 mit einem Spiel weniger, bei einem Sieg im Nachholspiel gegen den Tabellenletzten stehen wir auf Rang 1. Leider konnte ich durch meinen Umzug nur im Pokalspiel vor der Saison mitwirken, den Rest aus sicherer Entfernung hocherfreut betrachten. Angesichts souveräner Leistungen und der, den Sieg im Nachholspiel vorausgesetzt, sechs Punkte Vorsprung auf den Nicht-Relegationsplatz dürfte es diese Saison wohl hinhauen mit dem Aufstieg in die A-Klasse. Erfreulich wäre, wenn der TuS Rhens sich dort halten könnte, da dann auch in der nächsten Saison Verbandsgemeinde-Duelle (dieses Jahr Waldesch) anstünden :daumen:

_________________
Bild
by Ruuuuuuud


18. Dezember 2013, 11:08
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.   [ 2 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste




Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: