Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus (Saison1 Ende ) 
Autor Nachricht
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus (Saison1 Ende )
Hallo liebe Community,
ich würde hier gerne neben meiner Youtube Karriere mit Aachen auch eine Managerkarriere starten.

Gespielt wird mit Eintracht Braunschweig

Da ich mit mit Grafiken und co noch nicht so auskenne bitte ich um Verständnis,wenn nicht alles am Anfang Funktioniert

Einstellungen

Spiel: FM13
Startjahr: 2012, mit der Datenbank 2014-15
Verein besitzen: Nein
Entlassungen: Ja
Privatleben: Nein
Finanzassistent: Nein
Spielmodus: Textmodus
Mit Mitarbeitern starten
Uneingeschränkte Transfers
Nationaltrainer: Nein
Simulierte Ligen: Werde ich als Screenshot zeigen wäre zuviel zum aufzählen :)

Der Verein: Bild

1895 bis 1904 – Die Gründung des Vereins
Der Verein wurde am 15. Dezember 1895 in der Wohnung des Braunschweiger Ingenieurs Carl Schaper als Fußball- und Cricket Club Eintracht Braunschweig gegründet. Unter den Gründungsmitgliedern waren überwiegend jugendliche Straßenfußballer, die ihrer Leidenschaft auf dem Leonhardplatz in Braunschweig nachgingen. In den folgenden zwei Jahren fanden die ersten Freundschaftsspiele gegen andere Vereine statt.

Der FuCC Eintracht 1895 Braunschweig ist ebenso wie die beiden anderen damaligen Stadtvereine FC Brunsviga 1896 Braunschweig und FC Germania Braunschweig Gründungsmitglied des DFB, die auf der Gründungsversammlung des DFB am 28. Januar 1900 alle durch Herrn Stansch vertreten wurden. Die ersten Meisterschaftsspiele in Braunschweig fanden jedoch erst Jahre später, nach der Gründung des Fußballbundes für das Herzogtum Braunschweig am 1. Mai 1904, statt.

Um die Jahrhundertwende wurde der Verein maßgeblich durch den Braunschweiger Sportler und späteren Sportfunktionär Johannes Runge beeinflusst.

Der Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895 e. V. (BTSV), bekannt als Eintracht Braunschweig, ist ein Sportverein aus Braunschweig. Der BTSV kann neben sechs Deutschen Meisterschaften im Damen-Feldhockey und drei Titeln im Damen-Hallenhockey auch den Gewinn der Deutschen Fußballmeisterschaft 1967 vorweisen.

Die erste Herrenfußballmannschaft spielte in der Saison 2013/14 erstmals seit 1985 wieder in der Bundesliga, verpasste aber am letzten Spieltag die Chance auf den Klassenerhalt ( Mit Torsten Lieberknecht ). Sie tritt daher in der Saison 2014/15 wieder in der 2. Fußball-Bundesliga an.




Das Stadion

Eintracht Stadion Bild

Bild

Hamburger Str. 210
38112 Braunschweig

Kapazität:


Haupttribüne
3.670 überdachte Sitzplätze (inkl. 60 Plätzen für Rollstuhlfahrer)

Gegengerade
5.705 überdachte Sitzplätze

Südkurve
9.075 überdachte Stehplätze

Nordkurve
4.875 ( davon 1.600 Gäste Stehplatz, 795 Gäste Sitzplatz)

Gesamt
23.325


Zuletzt geändert von ghostriderxxxl am 12. Mai 2015, 19:57, insgesamt 8-mal geändert.



6. April 2015, 12:57
Profil Website besuchen
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig der Weg zurück
Wie geht es wohl jetzt in Braunschweig weiter ?



Bild[/URL]

Bild[/URL]


:arrow:Wer soll die Nachfolge antreten der beiden? Wird das 1 Person machen oder doch 2 ?


6. April 2015, 13:49
Profil Website besuchen
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig der Weg zurück
Sonntag 21.06.2014 11 Uhr auf dem Vereinsgelände:

Präsident Sebastian Ebel kommt gerade

am Stadion mit seinem VW an,er wird begleitet von Sören-Oliver Vogt dem

Geschäftsführer.Die beiden werden sofort bombardiert von den Reportern die vor Ort sind.

Presse: Herr Ebel können sie schon sagen wer die Nachfolge antreten wird bei den Braunschweigern als Trainer und als Manager.

Sebastian Ebel: Wir werden uns hier dazu nicht

äußern,bitte warten sie auf die Pressekonferenz um 13 Uhr.



Kurz vor 13 Uhr im PK-Saal des BTSV Denise Schäfer die Pressesprecherin von Eintracht Braunschweig eröffnet die PK.

Denise Schäfer: Meine Damen und Herren aus besondern Anlaß begrüsse ich sie hier zur heutigen Pressekonferenz mit unserem Präsidenten Sebastian Ebel und unserem Geschäftsführer Sören-Oliver Vogt. Sebastian wie und wann haben die Torsten und Marc bescheid gegeben und wie war deine Reaktion auf die Rücktritte ?

Bild[/URL]


Sebastian Ebel: Ja meine Damen und Herren auch nochmal von mir Herzlich Willkommen,Torsten und Marc kamen Abends nach dem Auswärtsspiel in Sinsheim was wir verloren haben (1:3) zu mir und haben gesagt das sie die Konsequenzen tragen für den Abstieg und sie sich nicht in der Lage fühlen die Eintracht auch für die kommende Saison zu betreuen.Ich und Herr Voigt bedauern diese Entscheidung wirklich sehr,da wir von überzeugt waren das auch die beiden uns für die kommende Spielzeit betreuen und uns wieder nach oben führen werden.Wir haben aber ihre Entscheidungen akzeptiert und müssen nun nach vorne schauen und die richtigen Leute für Braunschweig finden zu können.

Denise Schäfer: Sören wie war deine Reaktion ?

Bild[/URL]


Sören-Oliver Voigt: Wie Sebastian schon sagte uns traf die Entscheidung wirklich knallhart,weil es zuvor nicht den Anschein hatte das die beiden gehen würden.Wir möchten uns aber in Namen der Stadt Braunschweig und des Vereines dafür danken, was die beiden für den Verein getan haben. Torsten Lieberknecht war mit den 6 Jahren die er hier war der längste Coach der Vereinsgeschichte und auch der mit erfolgreichste. Er hat uns damals von den Absturz in Liga 4 bewahrt und hat das zusammen mit Marc Arnold das erreicht,wovon der Verein 28 Jahre lang geträumt hatte mit dem Aufstieg in Liga 1.Unser dank geht auch besonders natürlich an Marc Arnold das er den Verein Wirtschaftlich von den Bankrott bewahrt hat und den Verein auch Wirtschaftlich stabilisieren konnte.Nun dürfen wir nicht mehr zurückschauen, sondern müssen gucken das wir die besten Möglichkeiten für den Verein finden !

Denise Schäfer: Haben sie Fragen an Herr Ebel oder an Herrn Voigt ?


Herr Meyer vom Kicker: Herr Ebel sie sagten die Richtigen zu finden,dürfen wir also von ausgehen das es 2 Leute sind die sie holen werden ?

Sebastian Ebel: Da haben sie gut aufgepasst( Lach ) , ja das ist absolut richtig wir suchen da wieder 2 Personen die das Geschehen leiten und lenken werden ! Wir werden aber das jetzt uns um einen Manager kümmern und dieser soll dann den Trainer bestimmen.


Michael Straß Sport 1: Herr Voigt, im Umfeld gibt es zu über mehre Kandidaten Gerüchte wie zum Beispiel über den ehemalige Manager von Arminia Bielefeld Reinhard Saftig oder auch Herr Dirk Weetendorf, auch fallen öfters die Namen Thomas Ernst und Andreas Bornemann wollen sie irgendwas dazu sagen ?

Sören-Oliver Voigt: Bitte verstehen sie das wir uns mit einigen Kandidaten in Verhandlungen befinden und aus Respekt vor denen nicht Kommentieren .

Michael Leßner Sport Bild: Haben sie sich eine Frist gesetzt bis wann sie den Manager finden wollen ? Und kommt ihnen die WM in Brasilien zur rechten Zeit ?

Sören-Oliver Voigt: Wir sind mit 2 Leuten schon weit in den Verhandlungen, wir denke das bis Mittwoch eine Entscheidung gefallen sein wird.Im großen und ganzen kommt uns das super gelegen,bis dann ein Trainer gefunden sein wird,wird es sicher etwas dauern, und dieser muss die Möglichkeiten dann haben Abgänge wie Domi Kumbela oder Karim Bellarabi kompensieren zu können.

Denise Schäfer : Dann beenden wir die Pressekonferenz jetzt an dieser Stelle und wir bedanken uns für Teilnahme


:arrow: Wer wird es wohl am Ende werden :?:


6. April 2015, 17:28
Profil Website besuchen
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Weg frei für die Löwen
Die Katze ist nun aus dem Sack, Dirk Weetendorf (42J.) Übernimmt die Manageraufgaben bei den Löwen.

Karriere

Dirk Weetendorf (* 1. Oktober 1972 in Burg auf Fehmarn)

Weetendorf kam 1995 zur zweiten Mannschaft des HSV, ab der Saison 1996/97 spielte er dann für die erste Mannschaft. Wegen seines Talents wurde er von den Fans in Anlehnung an Horst Hrubesch und Uwe Seeler „Horst-Uwe“ genannt. In der Winterpause der Saison 1998/99 wechselte er zum SV Werder, konnte sich dort jedoch nicht durchsetzen und wurde nach nur sieben torlosen Einsätzen an den Regionalligisten Eintracht Braunschweig abgegeben, mit dem er im Jahr 2002 noch in die 2. Bundesliga aufsteigen konnte. Mit 30 Jahren musste er jedoch seine Laufbahn wegen gesundheitlicher Probleme beenden.

Nach seiner aktiven Zeit war Dirk Weetendorf Jugendtrainer bei Eintracht Braunschweig, bis in den Sommer 2005 der B-Jugend, dann bis 2007 der A-Jugend (mit der er in der Saison 2006/07 in die A-Jugend-Bundesliga Nord aufstieg), als der Verein seinen Vertrag nicht verlängerte. Von 2009-2014 trainiert er die Verbandsligamannschaft des ATSV Stockelsdorf, nun kehrt er also als Manager nach 6 Jahren zu den Niedersachsen zurück.

Bild

Eintracht Braunschweig wird nun heute um 13 Uhr Weetendorf offiziell vorstellen,ob dieser auch gleich einen Trainer mitbringt gilt als unwahrscheinlich !


Zuletzt geändert von ghostriderxxxl am 8. April 2015, 21:53, insgesamt 3-mal geändert.



7. April 2015, 10:18
Profil Website besuchen
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Weg frei für die Löwen
Mittwoch kurz vor 11 Uhr im Fanshop am Stadion:

Der Vorverkauf für die Dauerkarten beginnen,ca 5000-6000 Fans stehen bereits Schlange um an eine Karte für die neue Spielzeit zu bekommen,die Presse ist vor Ort und spricht mit einigen Fans um die Aktuellen Personalien wie die Verpflichtung von Weetendorf und den am Morgen bekanntgegeben wechsel von Ermin Bikcacic zur TSG aus Hoffenheim.

Harald Meyer ( Sky Sport News HD ): Wir stehen hier am Stadion an der Hamburger Straße wo einiges bereits los ist, Gerüchte kursieren über Abgänge und Zugänge bei den Fans der Eintracht.

Bild[/URL]

Wir haben viele stimmen eingefangen zur Verpflichtung von Weetendorf,viele Fans sind sehr skeptisch was die Personalie betrifft,man weiß nicht ob dieser an die Erfolge von Arnold anknüpfen kann. Zitat eines Fans der seit 30 Jahren Fan ist ''Weetendorf hin oder her, er ist ein Aufstiegsheld von 2002,aber das war früher es müssen Erfolge her '' Man sieht also die Braunschweiger Fans schenken auch ihre alten Helden nichts,noch nicht mal hier und schon gibt es ernsthafte Worte der Fans.Gerüchte um den möglichen Trainer hier in Braunschweig gibt es jedenfalls genügend, gleich 8 Mögliche Kandidaten gibt es hier,
oft hat man hier in Braunschweig Namen wie Lothar Matthäus,Peter Vollmann und auch Michael Krüger gehört um nur mal ein paar erwähnt zu haben,was Interessant sein dürfte Peter Vollmann hat Eintracht Braunschweig bereits 2001-2002 betreut und den Aufstieg damals mit Braunschweig in Liga 3 geschafft, aber auch Michael Krüger kennt Braunschweig bereits er war von 2004–2006 hier bereits Trainer. Wir dürfen also gespannt sein wie die PK um 13 Uhr vorstatten geht.



13 Uhr im PK Saal

Denise Schäfer: Meine Damen und Herren wir begrüßen sie zur heutigen Pressekonferenz mit Sören Oliver Voigt und unserem neuen Sportdirektor Dirk Weetendorf,ich übergebe das Wort an Herr Voigt.

Sören-Oliver Voigt : Ja meine Damen und Herren, auch von mir ein einen schönen guten Dank.Eintracht Braunschweig und ich heißen unseren neuen Manager Dirk Weetendorf hier Herzlich Willkommen! Wir sind voll und ganz überzeugt das Dirk die Lücke von Marc Arnold hier schließen wird und sich gut einfügen wird. Zu den Vertrag Details der Vertrag läuft ab dem 1 Juli diesen Jahres und endet dann am 31.Juni 2018, wir wünschen die Weetendorf alles gute und viel Erfolg für seine Aufgaben.

Denise Schäfer: Dann übergebe ich an Dirk

Dirk Weetendorf: Ja meine Damen und Herren auch von mir ein kurzes Hallo, Ich freue mich umglaublich nach ca 10 Jahren wieder hier zu sein bei der Eintracht. Als ich 2002 meine Laufbahn als Profi beendete durfte ich ja bereits hier Erfahrungen als Jugendtrainer sammeln und muss sagen das in dieser Zeit der Verein eine Unglaubliche Entwicklung genommen hat,nicht nur vom Sportlichen nein auch von Wirtschaftlichen und vom Umfeld her.In den letzen Jahren hat Eintracht Braunschweig vieles richtig gemacht was man Marc Arnold und Torsten Lieberknecht hoch anrechnen muss.Nicht nur vom Bau des Leistungszentrum bis hin zur Verbesserung des Stadions nein auch zur Stabilisation der Wirtschaft. Als ich zur Eintracht kam war der Verein kurz vor der Pleite und hoch verschuldet. Ich freue mich das der Verein es in dieser kurzen Zeit geschafft hat auf dem Konto schwarze Zahlen zu Verbuchen.Zu meinem Antritt wir Sören schon gesagt hat geht der Vertrag erst ab nächster Woche,aber ich werde jetzt schon anfangen zuarbeiten um den passenden Trainer für den Verein zu finden.


Denise Schäfer : Hat jemand Fragen an Dirk ???

Harald Meyer ( Sky Sport News HD ) Herr Weetendorf wie sieht der zukünftige Trainer aus ? Bzw was sollte sein Augenmerk haben ??? Und wie wollen sie hier in Braunschweig arbeiten ?

Dirk Weetendorf: Erstmal zur letzteren Frage, für mich ist es wichtig den Wirtschaftlichen Weg von Marc Arnold weiterzugehen,der Vereins ist zwar in den schwarzen Zahlen aber wir wollen diese auch auf Dauer hier festigen.Zum Trainer, er sollte definitiv wissen war er tut er sollte mit wenig Geld auskommen und in der Lage sein Jugendspieler heranzuführen und zu verbessern und dauerhaft zu Entwickeln,er sollte authentisch sein und für neue Dinge offen sein, und die Jungs sollte er an den richtigen Stellen motivieren können.Wichtig ist aber hauptsächlich das er mit Leidenschaft an die Sache rangehen sollte und auch das Wort wie ich mit den Fans suchen, tut dieser das nicht kann er schnell die Fans gegen sich hier haben !


Michael Straß Sport 1: Herr Voigt,war es für sich wichtig jemanden zu holen der den Verein schon kennt und Herr Weetendorf wie wichtig ist das für sie muss der Trainer Braunschweig schon kennen ? Es gibt ja Gerüchte über Peter Vollmann oder auch Michael Krüger.

Sören-Oliver Voigt : Für mich war es schon sehr wichtig wieder jemanden hier zuhaben der die Fans und das Umfeld hier kennt,ich war auch sehr schnell von der Vorstellung Dirk's den Verein zu führen überzeugt.

Dirk Weetendorf: Für mich ist es nicht wirklich wichtig ob die Person Braunschweig kennt oder nicht,aber mehr möchte ich auch dazu nicht sagen in Moment

Denise Schäfer : Gibt es noch weitere Fragen ??? Ja Frau Peter

Silke Peter ( Braunschweiger Zeitung ) Heute Morgen wurde der Wechsel von Ermin Bicakcic zu 1899 Hoffenheim bekannt gegeben warum heute ?


Sören-Oliver Voigt: Entschuldigung das muss ich beantworten, und zwar war das Ermins Wunsch den Wechsel vor der WM fix zumachen,da er ja bereits Morgen mit Bosnien nach Brasilien fliegt.

Denise Schäfer: Eine letzte Frage noch. Werner Schulz

Werner Schulz ( Wolfsburger Allgemeine ): Bis wann wollen sie einen Trainer gefunden haben Herr Weetendorf ?

Dirk Weetendorf : So schnell wie möglich ( Grinsend )

Denise Schäfer : Ok, vielen dank das war die PK wir bedanken uns das sie hier waren,kommen sie gut Heim


Fortsetzung Folgt :......


8. April 2015, 14:32
Profil Website besuchen
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Weg frei für die Löwen
Nach 11 Jahren kehrt er also zurück ! Daniel '' TEXAS '' Teixeira wird neuer Coach der Braunschweiger Eintracht

Bild[/URL]

Daniel Lourenço Teixeira ( 20. April 1968 in Belo Horizonte), „Texas“, ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler, der seit 1999 in Deutschland spielte.

Karriere:


Seine fußballerische Karriere begann Teixeira beim brasilianischen Verein Cruzeiro Belo Horizonte, für den er von 1989 bis 1993 spielte. Ronaldo spielte teils zur selben Zeit wie Teixeira im Verein. Mit Cruzeiro gewann er 1993 den brasilianischen Pokalwettbewerb. Zwischendurch wurde er von Januar 1991 bis Dezember 1992 für zwei Spielzeiten an den japanischen Verein Nippon Denso ausgeliehen. Ab 1993 wechselte Daniel Teixeira zwischen mehreren portugiesischen Vereinen, Seixal (bis 1994), Marítimo Funchal und Nacional Funchal.

Im Jahr 1999 begann seine Karriere in Deutschland, beim KFC Uerdingen 05, wo er von 1999 bis 2000 in der Regionalliga spielte. Für die zweite Halbserie der Saison 2000/01 wurde er an den Ligakonkurrenten 1. FC Union Berlin ausgeliehen. In dieser Halbserie schoss Teixeira für Union 18 von 36 Toren und wurde innerhalb kurzer Zeit zum Publikumsliebling der Köpenicker. Die von den Uerdingern geforderte Ablösesumme war Union jedoch am Ende der Saison nicht bereit zu zahlen, so dass „Texas“, wie er seit seiner Uerdinger Zeit genannt wurde, den Verein wieder verließ und bei Eintracht Braunschweig anheuerte, mit denen er 2001/02 in die Zweite Bundesliga auf- und in der Saison darauf wieder in die Regionalliga Nord abstieg.

Nach einer Saison beim Regionalligisten Holstein Kiel (2003–2004) wechselte er zu Rot-Weiss Essen und anschließend zurück zu Union Berlin. Union spielte in der folgenden Saison in der viertklassigen Oberliga Nordost, wobei Teixeira mit 24 Treffern Torschützenkönig der Liga wurde. In der Saison 2006/07 spielte er mit Union in der Regionalliga Nord, kündigte mit 39 Jahren das Ende seiner Laufbahn am Ende der Saison an und wurde beim letzten Heimspiel der Saison gegen den VfB Lübeck (1:1) vom Verein verabschiedet. In seiner letzten Saison erzielte er 13 Tore im Berliner Pokal und war mit vier Toren maßgeblich am 7:0-Finalerfolg über den Köpenicker SC beteiligt, Union spielte damit in der Saison 2007/08 im DFB-Pokal. Am 13. Oktober 2007 bekam er als erster Spieler in der Union-Geschichte ein Abschiedsspiel. Von 2007 bis 2009 war er für den Verein Union Berlin im Marketing- und Managementbereich tätig.

Im März 2009 schloss er sein Sport- und Managementstudium erfolgreich ab und ist seit Mai 2009 lizenzierter Spielervermittler. Seit dem 1. September 2009 ist Teixeira Präsident der SG Prenzlauer Berg, für die er zuvor in der Futsalmannschaft gespielt hatte.


Erfolge:

1993 Copa do Brasil mit Cruzeiro Belo Horizonte
2001 Torschützenkönig (32 Tore) der Regionalliga Nord mit dem KFC Uerdingen (14 Tore) und Union Berlin (18 Tore), Aufstieg in die 2. Liga (gehörte dort nicht dem Kader an)
2001 Pokalfinalist mit Union Berlin (0:2 gegen den FC Schalke 04)
2002 Torschützenkönig (19 Tore) der Regionalliga Nord mit Eintracht Braunschweig
2002 Aufstieg in die Zweite Bundesliga mit Eintracht Braunschweig
2006 Torschützenkönig (24 Tore) der Oberliga Nordost
2006 Aufstieg in die Regionalliga Nord mit Union Berlin

Nun also seine erste Trainer Station,bleibt zu hoffen das er die Eintracht nach oben führen kann ! Teixeira bringt weitere ehemalige Löwen mit an Bord, mit Uwe Zimmermann ( Neuer Torwart-Trainer ) Dirk de Wit ( 1 Co-Trainer ) Jacob Thomas ( 2 Co-Trainer ) und mit Abdoul Thiam ( Neuer Fitness-Trainer ) wurde das Trainer-Team über die Vereinshompage.
bekannt gegen.


Zuletzt geändert von ghostriderxxxl am 8. April 2015, 17:59, insgesamt 1-mal geändert.



8. April 2015, 17:49
Profil Website besuchen
Verbandsliga
Verbandsliga

Registriert: 30.10.2013
Beiträge: 260
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Weg frei für die Löwen
Dann melde ich mich hier auch mal zu Wort...

Braunschweig interessiert mich so vom Verein her recht wenig, aber im FM kann man damit bestimmt sehr viel machen.

Die Hälfte deiner vorherigen Posts mit Zeitungsartikel und PK hab ich ehrlich gesagt auch nur überflogen, da ich eigentlich immer auf den ersten "richtigen" Teil gewartet hab :D

Den Trainer kenn ich ehrlicherweise auch noch nicht.

Ich lass mich aber überraschen, was du mit Braunschweig erreichen wirst :)

_________________
Ingolstadt & Bayern München! Oberbayern regiert!


Ingolstadt-Bereit für Liga 1?


8. April 2015, 17:54
Profil
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Weg frei für die Löwen
kilian_FCB hat geschrieben:
Dann melde ich mich hier auch mal zu Wort...

Braunschweig interessiert mich so vom Verein her recht wenig, aber im FM kann man damit bestimmt sehr viel machen.

Die Hälfte deiner vorherigen Posts mit Zeitungsartikel und PK hab ich ehrlich gesagt auch nur überflogen, da ich eigentlich immer auf den ersten "richtigen" Teil gewartet hab :D

Den Trainer kenn ich ehrlicherweise auch noch nicht.

Ich lass mich aber überraschen, was du mit Braunschweig erreichen wirst :)



Erste Part kommt morgen Versprochen :)


8. April 2015, 18:00
Profil Website besuchen
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus ! ( Saison 1
Start ins Spiel

Trainer:

Bild


Auslosung DFB-Pokal 1 Runde vs Hansa Rostock

Bild



Die Ziele überhaupt kein Druck :lol:

Bild

Obere Position und 2 Runde Pokal wird erwartet

1,2 Mio Gehälter und 1,3 Mio für Transfers und für Infrastruktur 600.000 Euro

Budget

Bild

1 Mannschaft


Torhüter:

Bild

Abwehr:

Bild

Mittelfeld:

Bild

Sturm:

Bild

Spielplan 1 Mannschaft

Bild


2 Mannschaft :


Torhüter

Bild

Abwehr

Bild[/URL]

Mittelfeld:

Bild


Sturm :

Bild

Spielplan 2 Mannschaft :

Bild


A-Junioren

Bild


Spielplan A-Jugend:

Bild

B-Junioren:

Bild

Spielplan B-Junioren:


Bild


Zuletzt geändert von ghostriderxxxl am 9. April 2015, 12:54, insgesamt 20-mal geändert.



8. April 2015, 21:11
Profil Website besuchen
Bezirksliga
Bezirksliga

Registriert: 07.07.2012
Beiträge: 93
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus ! ( Saison 1
Ich freu mich auf dein Projekt mit der Braunschweiger Eintracht. Ehrlich gesagt war ich anfangs schockiert,dass du ohne Lieberknecht und Arnold planst,weil ich beide richtig mag und vor allem Arnold auch richtig schätze! Aber die Lösung,welche du da gefunden hast,ist definitiv eine gute Lösung. Hab echt schlimmes befürchtet :D .

Ich hoffe,dass du mit dem Kader um den Aufstieg mitspielen kannst. Sind richtig gute junge Spieler dabei!
Ich bleib gern dran und lass immer mal meine Meinung da!


8. April 2015, 21:22
Profil
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus ! ( Saison 1
timidi hat geschrieben:
Ich freu mich auf dein Projekt mit der Braunschweiger Eintracht. Ehrlich gesagt war ich anfangs schockiert,dass du ohne Lieberknecht und Arnold planst,weil ich beide richtig mag und vor allem Arnold auch richtig schätze! Aber die Lösung,welche du da gefunden hast,ist definitiv eine gute Lösung. Hab echt schlimmes befürchtet :D .

Ich hoffe,dass du mit dem Kader um den Aufstieg mitspielen kannst. Sind richtig gute junge Spieler dabei!
Ich bleib gern dran und lass immer mal meine Meinung da!



Vielen dank dir, ich gebe zu das es ein Risiko war,aber ich denke dadurch das ich Leute hole die schonmal in Bs waren kann es gut ankommen :)

Bin mal gespannt wie es klappen wird die Saison,ob es mit dem Ziel Aufstieg klappt denke ich eher nicht,aber oben sollte man schon schaffen wenn es gut läuft :)


8. April 2015, 21:33
Profil Website besuchen
Rekordmeister
Rekordmeister
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2012
Beiträge: 2259
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus ! ( Saison 1
Dann gebe ich auch meinen "Senf" dazu. :wink:

Du hast einen ausgeglichenen, auch vom Alter her, guten Kader.

Leider sieht man nicht auf welchem Platz sich, hinsichtlich der Mannschaftsstärke, deine Mannschaft befindet.

Ich glaube allerdings, dass du um den Aufstieg mitspielen wirst. :gruebel:

Deine Reservemannschaft hat viele junge Spieler in ihren "Reihen".
Da bin ich gespannt, wo diese nach Ablauf der Saison stehen wird.

In deiner A.-Jugend sieht man zwei sehr gute Jugendspieler:
Christian Flum und Niklas Neuberger

Wie planst du mit diesen?

Mich würde aber noch dein Budget interessieren.
Könntest du das einmal zeigen?

:lol: Gruß und ich bleibe dran.

PS: Leider kann man deine Screenshots nicht vergrößern.
Ich schicke dir dazu eine PN.


9. April 2015, 06:07
Profil
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus ! ( Saison 1
DINO-12 hat geschrieben:
Dann gebe ich auch meinen "Senf" dazu. :wink:

Du hast einen ausgeglichenen, auch vom Alter her, guten Kader.

Leider sieht man nicht auf welchem Platz sich, hinsichtlich der Mannschaftsstärke, deine Mannschaft befindet.

Ich glaube allerdings, dass du um den Aufstieg mitspielen wirst. :gruebel:

Deine Reservemannschaft hat viele junge Spieler in ihren "Reihen".
Da bin ich gespannt, wo diese nach Ablauf der Saison stehen wird.

In deiner A.-Jugend sieht man zwei sehr gute Jugendspieler:
Christian Flum und Niklas Neuberger

Wie planst du mit diesen?

Mich würde aber noch dein Budget interessieren.
Könntest du das einmal zeigen?

:lol: Gruß und ich bleibe dran.

PS: Leider kann man deine Screenshots nicht vergrößern.
Ich schicke dir dazu eine PN.



Die Spielstärke kann ich ja nochmal zeigen :) Zu den Jugendspielern da werde ich probieren sie erstmal für die 2 Mannschaft zu gewinnen und dann aufzubauen :) Budget werde ich auch gerne zeigen mfg und danke für das Feedback, hoffe das ich das irgendwann mit den Screenshots hinbekomme ;)


9. April 2015, 10:28
Profil Website besuchen
Oberliga
Oberliga
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2012
Beiträge: 469
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus ! ( Saison 1
Ehrlich gesagt finde ich die Eintracht zwar generell interessant, aber was du da mit der DB veranstaltet hast sagt mir garnicht zu. Bis auf Pfitzner jeden (!) Spieler zu nem 6*/7*-Talent gemacht, was mMn bei so gut wie jedem Spieler falsch/überbewertet ist. Glikiewicz vielleicht, Correia vielleicht. Hedenstad, Boland, Zuck, Hochscheidt, Ryu, Nielsen und Bakenga ja, aber ansonsten... Frag mich auch wo da der Spielspaß bleibt :schulterzuck:
Und in der U23 geht es genauso weiter...

_________________
Bild


9. April 2015, 10:56
Profil
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010
Beiträge: 36
Mein Verein:
Beitrag Re: Eintracht Braunschweig Lasst die Löwen raus ! ( Saison 1
Hannoverliebt hat geschrieben:
Ehrlich gesagt finde ich die Eintracht zwar generell interessant, aber was du da mit der DB veranstaltet hast sagt mir garnicht zu. Bis auf Pfitzner jeden (!) Spieler zu nem 6*/7*-Talent gemacht, was mMn bei so gut wie jedem Spieler falsch/überbewertet ist. Glikiewicz vielleicht, Correia vielleicht. Hedenstad, Boland, Zuck, Hochscheidt, Ryu, Nielsen und Bakenga ja, aber ansonsten... Frag mich auch wo da der Spielspaß bleibt :schulterzuck:
Und in der U23 geht es genauso weiter...



Gebe ich dir recht, habe die DB vom Kumpel übernommen wenn man es mit anderen Vereinen vergleicht sind da so einige Dinge die am Ende nicht passen, werde das mal überarbeiten und neu Anfangen soll ja schließlich eine Herausforderung sein ;)


9. April 2015, 11:23
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: