Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Weltreise im FM13 
Autor Nachricht
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2010
Beiträge: 42
Mein Verein:
Beitrag Re: Weltreise im FM13
JamaalNbouwi hat geschrieben:
Denn mir ist es schon passiert das ein Torwart sich mitten im Spiel verletzt hat und ich keinen Feldspieler ins Tor stellen konnte.


Ist mir tatsächlich erst gestern wieder InGame passiert und ich konnte einen Feldspieler auf die TW Position setzen, obwohl ich keinen freien Wechsel mehr hatte... Muss wohl am Datumspatch auf den FM18 liegen..[/quote]

den datumspatch habe ich jetzt auch drauf.

dann werde ich mal drauf achten


12. Februar 2018, 20:20
Profil
Oberliga
Oberliga
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2010
Beiträge: 411
Mein Verein:
Beitrag Re: Weltreise im FM13
kilian_FCB hat geschrieben:
Hab mir jetzt auch mal dein Thema angeschaut und hab vorerst nichts zu meckern :dance:

Minimalistische Grafiken stören mich nicht, da ich es selber so hand habte/gehandhabt habe/Danke deutsche Sprache :spin: und ich das vollkommen ausreichend finde.

Nur dein Kader ist definitiv zu groß für den FM. Realismus hin oder her aber 3 Keeper sind tatsächlich zu viel.

nvalera hat geschrieben:
Im Spiel verletzen sich Torhüter nicht


Dann spielen wir nicht das gleiche Spiel...

JamaalNbouwi hat geschrieben:
Denn mir ist es schon passiert das ein Torwart sich mitten im Spiel verletzt hat und ich keinen Feldspieler ins Tor stellen konnte.


Ist mir tatsächlich erst gestern wieder InGame passiert und ich konnte einen Feldspieler auf die TW Position setzen, obwohl ich keinen freien Wechsel mehr hatte... Muss wohl am Datumspatch auf den FM18 liegen..


Ich spiele den "normalen" FM14. Auch Dino12 spielt in seinen Karrieren immer nur mit 1 Torwart, da dieser sich nicht im Spiel verletzt


12. Februar 2018, 21:22
Profil
Kreisliga
Kreisliga
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2010
Beiträge: 42
Mein Verein:
Beitrag Re: Weltreise im FM13
nvalera hat geschrieben:
kilian_FCB hat geschrieben:
Hab mir jetzt auch mal dein Thema angeschaut und hab vorerst nichts zu meckern :dance:

Minimalistische Grafiken stören mich nicht, da ich es selber so hand habte/gehandhabt habe/Danke deutsche Sprache :spin: und ich das vollkommen ausreichend finde.

Nur dein Kader ist definitiv zu groß für den FM. Realismus hin oder her aber 3 Keeper sind tatsächlich zu viel.

nvalera hat geschrieben:
Im Spiel verletzen sich Torhüter nicht


Dann spielen wir nicht das gleiche Spiel...

JamaalNbouwi hat geschrieben:
Denn mir ist es schon passiert das ein Torwart sich mitten im Spiel verletzt hat und ich keinen Feldspieler ins Tor stellen konnte.


Ist mir tatsächlich erst gestern wieder InGame passiert und ich konnte einen Feldspieler auf die TW Position setzen, obwohl ich keinen freien Wechsel mehr hatte... Muss wohl am Datumspatch auf den FM18 liegen..


Ich spiele den "normalen" FM14. Auch Dino12 spielt in seinen Karrieren immer nur mit 1 Torwart, da dieser sich nicht im Spiel verletzt



Wie gesagt mein Erstaztorwart ist auch meist schlecht und ja ich ärgere mich das ich damit einem Feldspieler den PLatz wegnehme, aber habe auch im "normalen" FM14 einen verletzten Torwart im Spiel gehabt.


13. Februar 2018, 09:43
Profil
Kreisklasse
Kreisklasse

Registriert: 04.02.2018
Beiträge: 0
Beitrag Re: Weltreise im FM13
August 2012 - Die Saison beginnt!


Bild


Der Saisonbeginn nähert sich und es werden uns die Ligafakten präsentiert. Die beste Mannschaft der Liga ist LA Galaxy mit den Superstars David Beckham und Landan Donovan. Wir stellen mit Beasley einen der drei teuersten Transfers. Diese Statistik berücksichtigt jedoch noch nicht die Transfers, die wir im August noch tätigen! Dazu später mehr.


Bild



Den Platzierungstipp geben wir routinemäßig der Stärke nach ab. Wir finden uns dabei ganz knapp hinter den Vancouver Whitecaps auf Platz 3 wieder.


Bild


Außerdem verkaufen wir über 10.000 Dauerkarten und nehmen mehr als 2 Mio. € dadurch ein. Ein Wahnsinn! Dafür müssen wir unsere treuen Fans natürlich in der Saison mit schönen und unterhaltsamen Heimspielen und möglichst vielen Siegen belohnen.


Bild


Dafür reden wir besonders viel mit unseren Spielern und erzählen ihnen, was wir von ihnen erwarten. Es erfreut uns, dass die meisten daran ziehen, sich zeigen wollen und sich verbessern.


Bild


Darüber hinaus erhlten wir drei Angebote von Nationalmannschaften. Die afrikanischen Vertreter Tschad und Mosambik sowie die Asiaten aus Hong Kong wollen sich unsere DIenste sichern. Die Angebote reizen uns sehr, da wir die Leute überall auf der Welt für den Fußball begeistern wollen. Letztendlich wollen wir jedoch damit in Hong Kong ansetzen und nehmen damit auch das finanziell beste Angebot an.



Transfers


Wir trennen uns von Hunter Jumper und Patrick Nyarko. Während Jumper in die Wüste in die Vereinigten Arabischen Emiraten wechselt, verlässt uns Nyarko in Richtung Island. Wir wünschen beiden viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen.

Bild
Bild

Bild
Bild



Widmen wir uns aber unseren Neuzugängen. Wir waren kurz davor, Thierry Henry zu verpflichten. Damit wollten wir in der Offensive unberechenbar werden und wir hatten gehofft, dass all unsere SPieler von ihm lernen können. Letztendlich würde er uns aber zu viel kosten.

Bild


Daher haben wir uns anderweitig umgesehen und können folgende Neuzugänge verbuchen:

Bild


Rechtsverteidiger Marvel Wynne (26) kommt für 700.000 € von den Colorado Rapids. Diesen Spieler wollten wir holen, um nicht mit bisher nur einem rechten Verteidiger in die Saison zu gehen. Unsere Idee ist sowohl Wynne als auch dem in der Vorbereitung überzeugenden Walls genug Einsatzzeiten zu geben und auf dieser Position zu rotieren.


Bild


Stürmer Chris Wondolowski (29) soll unserem Stürmer Franco - der nebenbei erwähnt momentan auch verletzt ist - ernsthafte Konkurrenz machen und kommt für 550.000 € vom Ligakonkurrenten San Jose Earthquakes. Zudem wird Franco mit seinen 35 Jahren wahrscheinlich auch nicht mehr allzu lange auf höchstem Niveau spielen können. Insofern wollten wir mit diesem Transfer etwas vorsorgen und schon mal einen adäquaten Ersatz parat haben.

Bild


Zu guter Letzt sichern wir uns die Dienste des Mittelfeldallrounders Oswaldo Minda (29). Er kommt für 750.000 € ebenfalls von einem Ligakonkurrenten, dem Club Deportivo Chivas. Wir verpflichten ihn aus dem Grund, dass vor allem unsere beiden 6er, die zumal sogar unsere wichtigsten Männer sind, schlechte Leistungen in der Vorbereitung und in den ersten drei Saisonspielen gezeigt haben. Minda soll den Konkurrenzkampf im Mittelfeld beleben und wird auch aufgrund seiner Flexibilität enorm wertvoll für uns sein.


Bild


Alle Spieler kommen am letzten Tag der Transferperiode und haben somit noch kein Spiel bei uns absolviert. Zudem empfinden alle Spieler in unserem Kader die Neuzugänge als echte Verstärkungen. Die Stimmung in der Mannschaft steigt. Ein gutes Zeichen bei einem doch eher mageren Saisonstart!


Die ersten Spiele

Bild


Direkt am ersten Spieltag verspielen wir in Philadelphia eine 2:0-Halbzeitführung. In der zweiten Halbzeit waren wir einfach zu unkonzentriert bei den Abschlüssen und konnten nicht den Deckel zumachen. Das 2:1 gab Philadelphia nochmal einen Aufschwung und wir haben es nicht geschafft, die Führung über die Zeit zu retten. In der 90. Minute kassieren wir den ärgerlichen Ausgleich. Nichtsdestotrotz alles in allem ein gerechtes Unentschieden nach einer starken ersten, aber dafür umso schwächeren zweiten Halbzeit. Wir müssen in den folgenden Spielen konstanter sein und auch in der zweiten Halbzeit weiterhin konzentriert spielen.

Bild


Auch unser zweites Saisonspiel bestreiten wir auswärts. Dies liegt daran, dass wir am zweiten Spieltag spielfrei hatten (die Liga hat 19 Mannschaften). Damit findet unser zweites SPiel am dritten Spieltag statt. Auch dieses Spiel weist Ähnlichkeiten zum ersten Spiel auf. Wir spielen eine sehr starke erste Halbzeit, verspielen aber beinahe eine 2:0-Führung in der zweiten Halbzeit. Diesmal kamen die Gegner jedoch nicht zu ihrem zweiten Tor und wir gewinnen in der Summe doch ein wenig glücklich. Eigentlich Warnung genug! Man muss die nächsten Spiele konzentrierter angehen. Leider haben meine Spieler das nicht begriffen, wie wir jetzt sehen werden.


Bild


Erneut spielen wir auswärts, bekommen jedoch diesmal eine Packung von Houston Dynamo. Auch in der ersten Halbzeit lief diesmal im Gegensatz zu den vorigen Spielen nicht viel. Ein Tag zum Vergessen! Hoffen wir, dass unsere drei Neueinkäufe endlich den mangelnden Konkurrenzkampf beleben und die Leistungen aller Spieler somit besser werden. Wir bleiben vorerst unserem Spielsystem (4-2-3-1 mit ZM statt ZOM) treu und werden der Mannschaft noch ein wenig Zeit geben, unsere Vorstellungen umzusetzen. Jedoch bin ich zuversichtlich, dass die Leistungen vor allem aufgrund der Neuzugänge auch langsam besser werden.


Bild


Nach einem nicht so wie erhofft verlaufenen Saisonstart finden wir uns mit 4 Punkten aus 3 Spielen auf Platz 11 wieder. Da wir jedoch ein Spiel weniger als die meisten anderen Mannschaften auf dem Konto haben und vor allem da die Saison neu begonnen hat, ist natürlich der Anschluss nach oben noch lange nicht verloren und es ist für jeden noch alles möglich. Nun gilt es, sich auf die nächsten Aufgaben vorzubereiten, die Fehler aus den ersten drei Partien abzustellen und mit voller Konzentration 90 Minuten Vollgas zu geben, sich dabei an die taktischen Vorgaben zu halten und im besten Fall mehr Chancen zu kreieren, die dann hoffentlich auch genutzt werden.

Der Kader ist momentan natürlich immer noch relativ breit - etwas zu breit sogar, wie ihr bereits berechtigterweise angemerkt habt. Ich werde jedoch vorerst einmal viel rotieren und jedem die Chance geben, sich zu präsentieren. Spätestens im Winter wird dann der Kader reduziert und diejenigen, die uns nicht überzeugen, werden uns verlassen müssen.


In der nächsten Folge


Bild


Nächstes Mal spielen wir endlich unser erstes Heimspiel direkt am 1. September gegen die Seattle Sounders. Danach fahren wir zum aktuellen Tabellenführer und Mindas Ex-Verein, den Chivas, ehe wir dann zuhause gegen Wondolowskis Ex-Club, den San Jose Earthquakes, spielen. Im letzten Spiel des Monats geht es in das wohl schwerste Spiel der Saison - wir sind zu Gast bei LA Galaxy. Das Ziel sind mindestens 8 Punkte aus den 4 Spielen. Die beiden Heimspiele sollten wir nämlich gewinnen. Die Auswärtsspiele sind jedoch schwerer und wir wollen aus beiden Spielen jeweils einen Punkt mitnehmen. Verlieren wir eines der Spiele, so sind wir immer noch im Soll, wenn wir das andere gewinnen.


In diesem Sinne ein hoffentlich fröhliches Wiedersehen in der nächsten Folge! :winke:


14. Februar 2018, 18:23
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste




Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: