Auf das Thema antworten  [ 1893 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 127  Nächste
Song-Bewertung (aktuell: Iggy Pop - The Passenger) 
Autor Nachricht
3. Liga
3. Liga
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2010
Beiträge: 812
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: Basshunter - Every Morning)
Also werd ich mich auch mal versuchen.

Also ganz ehrlich ich hätte schlechteres erwartet. Den Text find ich zwar sehr eintönig, doch irgendwie hat der Refrain etwas was mir gefällt, das wird allerdings durch den Slang des Sängers etwas kaputt gemacht, der ist nämlich einfach grauenhaft.
Vom Rhytmus her weiß das Lied mir durchaus zu gefallen. Der Beat ist auch o.K doch mit zunehmender zeit wird er etwas öder. Was ich klasse und eigentlich am besten am ganzen Song fand, ich weiß auch nicht warum, ist dieses Solo wo nicht gesungen wird und irgend ein E-Instrument im Hintergrund spielt.

Das Lied kriegt von mir 2 1/2 Sterne da es zwar nicht gut ist, aber doch etwas hat und schon besser ist als das was größtenteils immoment in den Charts läuft.


Bild


23. April 2012, 20:08
Profil
2. Bundesliga
2. Bundesliga
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010
Beiträge: 1180
Wohnort: Graz
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: Basshunter - Every Morning)
Typisch Basshunter würd ich mal sagen ..
Wenig Text , bringt aber extrem gute Stimmung rüber ..
Auch wenn ich jtz nicht mehr so seine Musik höre find ich das Lied gelungen .
Das einzige dass ''stört'' ist dass ''cup of coffee'' das BayernStar schon angesprochen hat .
Passt nicht rein .. :nein:
Der Rest vom Text ist eig gut , auch wenns nicht viel ist , wie gesagt .
Würd mich mal intressieren wie lange er für so einen Song braucht ..?
Alles in allem eig ein guter Song , geb den ml 3,5 Punkte
Bild

_________________
Bild
Showroom Downloadecke Österreich SB


25. April 2012, 11:55
Profil Website besuchen
3. Liga
3. Liga
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2011
Beiträge: 934
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: Basshunter - Every Morning)
Mir persönlich gefällt das Lied, wie den meisten hier, überhaupt nicht. Auf der einen Seite haben wir einen durchschnittlichen Sänger, dessen Sound und Tempo mir überhaupt nicht zusagen. Auf der anderen Seite einen ziemlich billigen Sound, der nicht wirklich passt. Das merkt man auch gut nach 35 Sekunden, wenn der schnellere Beat losgeht. Das (geringe) Party- und Wohlfühl-Feeling kommt wahrscheinlich nur von dem Video, aber weil der Song besser ist als viele andere Sachen und wenigstens kein "wir saufen die ganze Nacht und f*cken geile Schl*mpen" beinhaltet, gebe ich noch einen gut gemeinten Punkt.


Bild

_________________
Bild
Sig mit ganz ganz ganz ganz viel Liebe by Hyper


27. April 2012, 21:56
Profil
3. Liga
3. Liga
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2011
Beiträge: 934
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: Basshunter - Every Morning)
Der nächste Song wurde von Henri13 vorgeschlagen und ist von Less Than Jake:

The Science Of Selling Yourself

_________________
Bild
Sig mit ganz ganz ganz ganz viel Liebe by Hyper


28. April 2012, 00:33
Profil
1. Bundesliga
1. Bundesliga
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2011
Beiträge: 1318
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: The Science Of Selling Yourself
Ein wirklich, verwirrendes Lied...:skeptisch:

Zum einen ist das der Text welcher sich wirklich depressiv anhört, dann aber diese fröhliche Musik. Was soll das frag ich mich da nur. Der Sänger ist nicht unbedingt schlecht, aber übers Mittelmaß kommt er meiner Meinung auch nicht raus. Die Musik an sich ohne Bezug auf den Text geht aber eigentlich in Ordnung, wären da nicht diese Saxophon(?) Passage, ich hasse den Klang dieses Intrumentes. Alles in allem ein durchschnittliches Lied welches wohl nur noch den halben Punkt extra dazu bekommt, weil es eigentlich schon etwas besser war als das Basshunterlied.

Bild

_________________
Bild


28. April 2012, 09:29
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2008
Beiträge: 3383
Wohnort: Trier
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: The Science Of Selling Yourself
Ein super Song! :laola:

Der Text ist echt klasse, da er eine ganz entscheidende Sache beinhaltet: Es werden Dinge wie "Trennungsschmerz" bzw. "Beziehungsunfähigkeit" oder wie auch immer man es nennen darf, verarbeitet, allerdings mit einem ganz großen Vorzug gegenüber anderen Liedern über solche Themen: Normalerweise wird rumgeheult, wie schlimm es doch ist, dass es aus ist und dass alles keinen Sinn mehr macht und bla bla bla..
In diesem Song aber wird verarbeitet, was man selbst für einen Unsinn macht und es schwingt absolut kein Geheul mit, das finde ich großartig!
Dazu dieser Sound: Das eigentlich "traurige" Thema kann man mit Ska schwer verarbeiten, einfach logisch, da diese Musik mit ihren Rhythmen und Instrumenten eigentlich Unbeschwertheit und Fröhlichkeit ausdrückt. Aber dennoch kann man, wenn man das Lied mit anderen Songs von Less Than Jake vergleicht, eindeutig feststellen, dass es eine dunklere Grundstimmung als üblich hat, dafür muss man allerdings den Vergleich ziehen können, was natürlich Leuten nicht möglich ist, die die Band nicht kennen.
Ansonsten zum Sound kann ich nur sagen, dass mich Blasinstrumente in Verbindung mit den Elementen einer ganz normalen Rockband einfach begeistern! Die Bläserspuren finde ich im Gegensatz zu Neymar ganz vorzüglich, die könnte ich mir stundenlang anhören. Auch finde ich generell den Rhythmus und das musikalische Grundthema des Liedes extrem geil!
Alles in allem, auch noch mit dem absolut behinderten Video ( :yay: ) zusammen und der Tatsache, dass es meine Lieblingsband sowie eines meiner absoluten Lieblingslieder ist, gebe ich dem Lied satte

Bild


Punkte, da es genau meinen Geschmack trifft und auf keinen Fall zu toppen ist, auch wenn es durchaus Songs gibt, die da mithalten können.

PS: Ich verstehe sehr gut, dass einige diesen Sound gar nicht mögen werden, Ska ist halt doch etwas speziell :winke:

_________________
Bild
by Ruuuuuuud


28. April 2012, 13:12
Profil
Regionalliga
Regionalliga
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2011
Beiträge: 737
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: The Science Of Selling Yourself
henri13 hat geschrieben:
PS: Ich verstehe sehr gut, dass einige diesen Sound gar nicht mögen werden, Ska ist halt doch etwas speziell :winke:

Also ich mag den Sound total!

Also zunächst mal zum Sound: absolut genial! Da möchte mal sich einfach in die Hängematte legen und alles vergessen. Also für den Sound gibts von mir 6/5 Sternen. Gerade der Refrain hat mMn absolutes Ohrwurm-Format und bei mir sogar "Summer Paradise verdrängt. Die Instrumentalisierung ist wie von Henri bereits bereits angesprochen erste Sahne und gerade die Blasinstrumente machen einfach diesen unverwechselbaren Sound aus, der die Unterscheide zwischen Ska und Punk/Rock ausmacht.
Der Text überzeugt mich nicht so ganz. Das Grundthema ist einfach eher für einen ruhigen melancholischen Sound passend. Aber dennoch ist es kein schlechter Text.

Zusammenfassend sorgt der Text für einen kleinen Punktzabzug, aber da mich der Sound total umhaut und ich bei Texten nicht so textfokussiert bin vergebe ich dennoch fast die volle Punktzahl.

Bild

_________________
Bild


29. April 2012, 21:32
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 7747
Wohnort: Dresden
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: The Science Of Selling Yourself
Irgendwie hat der Song etwas befremdliches. Eigentlich geht Ska schon in Ordnung, aber der Song mag nicht so recht gefallen. Das scheint sowohl an der Stimmung wie auch an der Stimme zu liegen. Letztere finde ich persönlich extrem abschreckend und macht den Song nahezu unhörbar.
Trotzdessen ist der Song natürlich nicht so schlecht, wie der Text klingen mag. Am Ende schwanke ich zwischen 2,5 und 3 Punkten und er bekommt die 2,5, damit nach oben Luft ist. ;)
Bild

_________________
Bild
Nazis raus!


30. April 2012, 06:55
Profil
3. Liga
3. Liga
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2011
Beiträge: 934
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: The Science Of Selling Yourself
Als ich das Lied vor ein paar Wochen das erste Mal angehört hatte, fand ich es einfach nur strange, aber nach 2 Minuten ließ ich es dann besser auf mich einwirken und finde es immernoch ziemlich gut.
Die Gegensätze, die hier schon angesprochen wurden, stören mich keinesfalls und können bei dem Lied eher ein Pluspunkt bekommen. Der Text gefällt mir und die Stimme des Sängers ist nicht mein Fall aber verkraftbar und irgendwie hat sie dann doch was :mrgreen:. Die Instrumente passen mMn irgendwie geil zusammen und das Lied wirkt nicht langweilig oder eintönig, weil einfach viel Abwechslung geboten wird. Wenn ich mal wieder richtig schlecht drauf bin, zieh ich mir das auf jeden Fall nochmal rein. Von mir bekommt der Song 4 Punkte.


Bild





_______________________________________________________________________
Ich habe diesen Song jetzt ein bisschen länger zur Bewertung gelassen, weil es nicht die gewünschte Menge an Bewertungen gab. Ich werde ab 17:00 den neuen Song bekannt geben und hoffe, dass bis dahin noch die ein oder andere Bewertung eingeht. Bei der Songauswahl achte ich ab jetzt auch auf die Beteiligung in diesem Thread, wovon ich mir natürlich mehr Aktivität erhoffe und einfach die Leute "belohnen" will, die hier regelmäßig mitmachen. :winke:

_________________
Bild
Sig mit ganz ganz ganz ganz viel Liebe by Hyper


4. Mai 2012, 14:37
Profil
Oberliga
Oberliga
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2011
Beiträge: 368
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: The Science Of Selling Yourself
Puh, da habe ich ja nochmal Glück gehabt, dass der neue Song noch nicht da ist, obwohl es schon nach 17 Uhr ist, ich wollte diesen unbedingt noch bewerten und hatte bisher nur keine Zeit gefunden.

Ich möchte mal mit dem Text beginnen, da mir dieser immer besonders wichtig ist, aus diesem Grund gibt es hier auch zwei Punkte zu vergeben. Er ist insgesamt recht einfach gehalten und hat eine ziemlich gleichbleibende Struktur (die Zeilen beginnen meistens mit I/I´m/I´ve), das ist mir ein bisschen zu eintönig und langweilig, aber ansonsten gefällt mir der Text gut. Mit der Thematik kann ich mich identifizieren und finde sie auch gut umgesetzt. Im Gegensatz zu den Bewertungen vor mir finde ich die Musik auch überhaupt nicht unpassend zum Text, für mich kommt es insgesamt so rüber, als wären die angesprochenen Probleme unausweichlich vorhanden, ABER das Leben muss trotzdem weitergehen und man versucht das Beste daraus zu machen, womit für mich kein Widerspruch zur eher fröhlichen Musik vorhanden ist. Der Text bekommt von mir insgesamt 1,5 Punkte.
Der Sound gefällt mir sehr gut, zwar ist das auch absolut nicht die Musikrichtung, die ich normalerweise höre, aber ich mag den Rhythmus und vor allem auch die Instrumentierung sehr. Das einzige, was mich stört, ist die Stimme, die mir so gar nicht gefallen mag, das ist natürlich Geschmackssache, aber dafür gibt es auf jeden Fall einen halben Punkt Abzug, 1,5/2 auch hier.
Der Gesamteindruck ist sehr positiv, ein guter Song, den ich mir wohl zukünftig öfter anhören werde, und auch andere Songs der Band werde ich mir wohl mal anhören, also danke an henri13 für den guten Tipp auf diesem Wege ;)

Insgesamt komme ich damit auf:
Bild

_________________
Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst.
Anatole France


4. Mai 2012, 20:59
Profil
3. Liga
3. Liga
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2011
Beiträge: 934
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: The Science Of Selling Yourself
An endless passion hat geschrieben:
Puh, da habe ich ja nochmal Glück gehabt, dass der neue Song noch nicht da ist, obwohl es schon nach 17 Uhr ist, ich wollte diesen unbedingt noch bewerten und hatte bisher nur keine Zeit gefunden.


Deswegen habe ich ja auch bis jetzt gewartet :verweis: :mrgreen:


Also, der neue Song wurde von Dennis(Neymar001) vorgeschlagen:


Nickelback - Far Away

_________________
Bild
Sig mit ganz ganz ganz ganz viel Liebe by Hyper


4. Mai 2012, 21:25
Profil
Landesliga
Landesliga
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2011
Beiträge: 141
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: Nickelback - Far Away)
Nickelback! :yay:
Also: Der Song gefällt mir wirklich sehr gut! Nickelback bringt wirklich viel Rock rüber und der Text harmoniert super mit der Melodie! Die Stimme von Chad Kroeger ist einfach der Hammer! Ich liebe den Song und hab mich auch gefreut die Threadüberschrift zu sehen! Der Rhythmus ist ebenfalls sehr,sehr gut! Er hat etwas schnellere Passagen,kehrt dann aber wieder in das gefühlvolle Tempo zurück! Ein wundervoller Mix! Die allgemeine Botschaft dieses Songs gefällt mir auch sehr,sehr gut!Dieses Verlangen eine geliebte Person immer bei sich zu haben - true Story! Meine Lieblingsstellen sind er Übergang von Strophe zu Refrain(immer!) und vorallem als Chad singt 'Keep breathing,hold on to me and never let me go!
Fazit:Dieser Song ist einfach pure Weltklasse! Das ist genau mein Geschmack und deswegen bekommt er die Höchstpunktzahl,von 5 Sternen:
Bild

_________________
Bild
Vereinsfiles Signatur by KaaTuu Karriere


4. Mai 2012, 21:55
Profil
1. Bundesliga
1. Bundesliga
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2011
Beiträge: 1318
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: Nickelback - Far Away)
Was soll ich groß sagen.
Dieser Song war ja einer meiner vier Lieblingssongs, daher ist meine Meinung natürlich sehr posotiv.
Ich finde Nickelback ist im allgemeinen eine der mittlerweile wenigen Bands von denen man sich wirklich jedes Lied anhören kann ohne enttäuscht zu werden. Die Stimme von Chad ist einfach genial. Ich persönlich mag ja am meisten diese dunklen, etwas rauchigen Männerstimmen. Diese Stimme zu dieser Musik in dem traurigen Tonfall ergibt für mich einfach die perfekte Mischung. Von der Abstimmung Musik - Stimme ist dieser Song mein absoluter Favorit. Den Text finde ich persönlich einfach nur gut. Wie BayernStar schon gesagt hat, ''Dieses Verlangen eine geliebte Person immer bei sich zu haben'' ist einfach genial. Text + Musik + Stimme machen für mich den perfekten Mix dieses Liedes aus. Dazu habe ich auch eine sehr enge Verbindung zu diesem Lied, die mich und meine Freundin betrifft. Fazit: Einer meiner absoluten Lieblingssongs. Natürlich 5 Sterne!

Bild

_________________
Bild


4. Mai 2012, 22:34
Profil
Verbandsliga
Verbandsliga
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2010
Beiträge: 248
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: Nickelback - Far Away)
Der Song ist einfach nur der Wahnsinn. Die Melodie ist perfekt, die Stimme harmoniert auch perfekt damit. Der Text hat eine richtig gute Botschaft, die perfekt mit der Stimme von Chad Kroeger rüber gebracht wird. Bei dem Song passen die Instrumente perfekt dazu, da sie nicht zu laut sind, da es auch eher eine Ballade ist. Das ist einfach alles perfekt gemacht. Nickelback macht allgemein richtig gute Musik und ich hoffe einfach das die noch Jahrzente so weitermachen. Von mir gib es ganz klar:



Bild

_________________
Bild
Sig by Hyper | Ava by Ashley_Young


6. Mai 2012, 16:39
Profil
3. Liga
3. Liga
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2011
Beiträge: 934
Mein Verein:
Beitrag Re: Song-Bewertung (aktuell: Nickelback - Far Away)
Ich denke, dass ich meine Bewertung kurz halten kann, weil mein Urteil bei diesem Song einfach ganz eindeutig ausfällt. Kommen wir als erstes zum Text. Ich denke, fast jeder kann sich mit diesem Text identifizieren und versteht ihn einfach sehr gut. Es ist kein Menschenrechte-Song, welche bei mir noch höher stehen, aber es ist einfach das beste, was man ansonsten erwarten kann und deshalb vergebe oich für den Text 2 von 2 Punkten. Die Instrumente passen einfach wie Ar.sch auf Eimer und deshalb gibt es von mir in diesem Bereich 1,5 von möglichen 1,5 Punkten. Die Stimme ist einfach unglaublich gut und wegen dem guten Zusammenspiel von Stimme und Instrumenten vergebe ich hier nochmal 1,5 Punkte. Alles in allem einfach ein genialer Song der 5 Punkte verdient hat.



Bild

_________________
Bild
Sig mit ganz ganz ganz ganz viel Liebe by Hyper


8. Mai 2012, 16:47
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1893 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 127  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: